Auswirkungen der Massenmedien auf die junge Generation

Wie beeinflussen die Medien Jugendliche in der heutigen Gesellschaft? Unsere Gesellschaft scheint immer noch verwirrt darüber, was über Kinder und Jugendliche denken. Es scheint, mit einer Furcht vor Kindern gepackt zu werden, die sie für viele Krankheiten der Gesellschaft verantwortlich macht: Verbrechen, Vandalismus, Drogen, Getränk, Sex, Teenager-Schwangerschaft. Die Liste geht weiter. Aber wenn diese Theorien wahr sind, woher kommen diese rebellischen Einstellungen? Die offensichtliche Antwort wäre von der Erziehung der Kinder, aber meiner Meinung nach spielt die Medien auch heute eine wesentliche Rolle in der Einstellung, dem Verhalten und den physischen Aspekten der Jugend, insbesondere der jungen Frauen. Wir werden ständig mit Werbung, Meinungen, Bildern und Geschichten bombardiert, die uns zwingen, uns an ein bestimmtes Bild zu erinnern, wie wir es sein sollen, sei es schlank, intelligent oder hübscher.

Medien beeinflussen stark die Jugendkultur. Die Medien-Führungskräfte sind schnell zu verteidigen ihre Rolle in Jugend-Gewalt und Mobbing beim Verkauf von Millionen von Dollar in Anzeigen auf Jugend konzentriert. TV-Produzenten, Netzwerk-Führungskräfte, Filmfirmen und andere in den Medien lehnen jede Auswirkung ihrer Programme auf die Einstellungen und Handlungen der Jugend. Mittlerweile verbringen sie weiterhin Millionen an Spezialeffekten und Marketing, um die Attraktivität der Jugendmärkte zu erhöhen. Während Konzerne Millionen an Marktforschung und Werbung ausgeben, um Produkte und Kampagnen zu schaffen, die auf eine jugendliche Demographie gerichtet sind, verweigern sie immer noch ihre Fähigkeit, die Jugend zu beeinflussen. Wenn dies wahr wäre, würde NIKE jedes Jahr Millionen an Produktentwicklungen, Marketing und Werbung investieren? Würde McDonalds noch mit Cartoon-Charakteren zu Hamburger verkaufen? Würden Musik-Labels das Ausmaß an Gewalt und sexuellem Inhalt in der auf das Jugendpublikum ausgerichteten Musik erhöhen? Würden Likörunternehmen in ihrer Werbung jugendorientierte Aktivitäten nutzen? Natürlich funktioniert es auf die Beeinflussung der Jugend und ihre Ideale Werbung wäre nicht ein Multi-Milliarden-Dollar pro Jahr Geschäft. Wenn es keinen Einfluss gehabt hätte, hätte M-TV keinen Berater für Mitarbeiter, die viel Geld ausgeben, um sicherzustellen, dass sie mit der Jugendkultur Schritt halten.

Wir haben es alle schon einmal gehört. Tadeln Sie es im Fernsehen oder anderen Medien. Wenn ein Kind ein anderes Kind zum Tode mit einem Schraubenschlüssel knüpft oder einen Klassenkameraden schießt, sind es die gewalttätigen Fernsehprogramme, die sie beobachten, die schuld sind, nicht die Eltern oder die Vorgesetzten, die dort sein sollen, um sicherzustellen, dass ihre Kinder das Recht tun Ding. Wie weit ist es wahr, dass die Medien für die Trivialisierung von Tod und Gewalt verantwortlich sind und so die Kinder Amerikas dazu veranlassen, auf Schießrampages oder Kinder in Großbritannien zu gehen, um unschuldige Kleinkinder zu ermorden? Lassen Sie uns zuerst betrachten, wie die Medien den Tod darstellen. Der Tod war schon immer ein Tabuthema. Menschen in der Regel nicht sitzen rund um den Tod zu sprechen, vor allem für Kinder. Es kann aus diesem Grund, dass Kinder nicht wirklich verstehen, das Konzept des Sterbens. Wir sehen immer wieder Instanzen in Cartoons, wo ein Charakter getötet wird, aber in der nächsten Szene ist dieser Charakter lebendig und wieder gesund. Tatsache ist, dass sie nicht wirklich sterben. Charaktere wie Warner Bros. Wild E Coyote sterben nie

Als Klischee, wie es klingen mag, hat es zu Recht gesagt, alle Dinge haben ihre guten als auch schlechte Auswirkungen. In den ähnlichen Verhalten Medien hat auch seine guten sowie schlechten Einfluss auf die Jugend. Nun, dies waren die negativen Einfluss der Medien auf die Jugend. Jetzt konzentrieren wir uns auf die affirmativen Aspekte der Medien.

Medien spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Schaffung von Bewusstsein. Es gibt bestimmte Probleme, die unberührt bleiben unter Jugendlichen, wie sie bewacht über sie fühlen. Media hilft bei der Bereitstellung von Informationen zu diesen Themen. Es gibt viele solcher Themen, die von den Medien hervorgehoben werden. Die aktuelle, die gesprochen werden kann, ist das Quotensystem in Hochschulen. Medien schufen das Bewusstsein, dass die Ungerechtigkeit wurde mit verdienten Kandidaten aufgrund von Vorbehalten in Hochschulen getan. Es wurde eine Prozession von Studenten entnommen, um gegen diese Diskrepanz vorzubeugen.
Eine weitere Frage ist die Diskussion über Sexualerziehung. Medien versuchte, sowohl die Aspekte der Angelegenheit, dass Sexualerziehung muss in den Schulen erlaubt werden oder nicht. Es gab eine Gruppe von Menschen, die alle für sie waren und es gab Menschen, die es als ein Tabu. Obwohl wir in Richtung Verwestlichung gehen, bleiben unsere Wurzeln indisch. Und das ist der Grund, warum wir ängstlich darüber gesprochen haben, solche Fragen mit den Jungen zu diskutieren. Aber wenn wir praktisch denken, dann gibt es so viele Fälle, wo Kinder den falschen Weg nur in die Angst zu wissen, bestimmte Probleme. Der einzige akzeptable Ansatz, in dem wir unser Kind vor der Wahl des falschen Pfades schützen können, ist, mit ihnen zu reden und sie über die Fragen aufzuklären, die im richtigen Augenblick gelernt werden müssen.

Medien sind eine der Wichtige Mittel, um die Massen zu erreichen und ihre Denk – und Entscheidungsfindung zu beeinflussen, nur um die positiven Medien können nicht die Aufmerksamkeit der Massen zu erregen, und um Zuschauer Schiff zu gewinnen, müssen negative Medien einbezogen werden, um Gleichgewicht und ziehen die Massen, aber ein (19459002)

[DE-

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by NEHA AGARWAL