Das Vierfache Yoga Vi

Das Vierfache Yoga – Teil VI

Yoga-Therapie

"Exzellenz in Aktion ist Yoga" erklärt den Song Celestial (Geetha), ein authentischer Abhandlung über Yoga und die Quintessenz der Upanishaden. Yoga, wie die Wissenschaft des ganzheitlichen Lebens, ist ein Weg des Lebens. Yoga bedeutet nicht körperliche Übungen, obwohl solche Übungen für die Verbesserung der Geschicklichkeit unseres Körpers vorgeschrieben wurden. Yoga umfasst Techniken, die unseren Intellekt, Geist und Emotionen verwandeln und eine umfassende Philosophie für Integral Life bieten.

Um ein integrales Leben zu leben, müssen wir Geschicklichkeit im Leben entwickeln. Aurobindo definierte Yoga als die Kunst des bewussten Selbstfindens. Die erste und grundlegende Sache, die wir tun sollten, wenn wir die Grenzen unseres Bewusstseins ausbauen wollen, ist, den Geist zu beherrschen. Das ist nicht leicht.

Die Inzidenz der meisten körperlichen Krankheiten, die die Menschheit seit Jahrhunderten geplagt haben, wurde durch glorreiche Fortschritte in den medizinischen Wissenschaften reduziert. Die Tilgung der meisten Infektionskrankheiten und die Kontrolle vieler Stoffwechselstörungen wurden durch bessere Medikamente und chirurgische Techniken bewirkt. Bald können auch routinemäßige genetische Minderventionen möglich sein. Aber neue und immer häufiger auftretende Ursachen der Heftigkeit verfolgen uns heute. Sie sind psychosomatische Beschwerden und chronischer Stress. Allopathie ist weniger als effektiv, wenn es um diese Beschwerden geht.

Die Ursache dafür sind Haltungen und Lebensstil und keine physiologischen Anomalien. Allopathie durch die Konzentration auf eine physische und mechanistische Ansatz zur Heilung, kann wenig tun, um solche Bedingungen zu lindern. Das frenetische Tempo des modernen Lebens macht viele Menschen zu einer kontinuierlichen hohen geistigen Spannung und einem unbelasteten Stress aus. Und wenn wir in unseren Gewohnheiten weitgehend sesshaft sind und in gesundheitsschädigenden Substanzen und Nahrungsmitteln übergehen, wie wir es gern tun, wird unser Wohlbefinden & Fitness weiter beeinträchtigt. Irgendwann kann man sich in Form von körperlicher Erkrankung oder geistigem Zusammenbruch manifestieren. Die Allopathie ist symptomatisch und hat mit symptomunterdrückenden Behandlungen entgegengewirkt, anstatt die Ursache des Problems anzugehen. Mangel an Krankheit wurde als Gesundheit betrachtet, eher
als ein dynamischer Wachstumsprozess, in dem wir uns gut auf körperlicher, geistiger und geistiger Ebene fühlen.

Die Evolution der Medizin und die drei Eras der Medizin

Allopathische Medizin oder "Physikalische Medizin" gehört zur ersten Ära. Es ist kartesisch und schafft eine Dichotomie zwischen Geist und Körper. Die Behandlung einer Krankheit ist wie die Befestigung eines Teils der Maschine.

Die zweite Ära der Medizin bezieht sich auf "Mind-Body-Medizin". Es wurde in den 1960er Jahren mit dem Aufkommen von Meditation, Bildsprache, Hypnose & Bio-Feedback populär. Geist und Körper sind durch Messenger-Moleküle miteinander verbunden und diese Moleküle werden aufgerufen

Die dritte Ära der Medizin bezieht sich auf "Transpersonal Medicine", die in den 1990er Jahren mit dem Aufkommen der Gruppenunterstützung und Spiritualität zu heilen populär wurde.

Yoga-Therapie ergänzt die Zweite und die dritte Epoche der Medizin

Yoga-Therapie ergänzt die Medizintechnik mit einem ganzheitlichen System der Gesundheitsversorgung, das die dreieinigen Probleme anspricht – physisch, geistig und spirituell. Der Autor von Yoga Sutras, Patanjal, Der Geist ist der Grund für die Knechtschaft und um uns aus dem Thränen des Geistes zu erlösen, müssen wir den Geist vernichten, die Extirpation der Gedankenwellen ist Yoga, und es ist durch die Lehre, unseren Geist zu kontrollieren, Unsere Wünsche und unsere Reaktionen auf Stress, dass Yoga uns grundsätzlich helfen kann. Es basiert auf dem Stativ von Life – Body, Mind & Self und den drei Ebenen von Being-Doing, Thinking & pure Being.

1) Konzentration – Die Fähigkeit, unsere Aufmerksamkeit auf ein beliebiges Thema oder Objekt zu konzentrieren

2) Meditation – Die Fähigkeit, unseren Geist zu beruhigen Wird.

Obwohl die erste von den meisten Menschen teilweise beherrscht wurde, ist die zweite sehr schwierig. Es ist schwer, in einen Zustand des inneren Friedens zu verfallen, geschweige denn nach Belieben. Als ein intellektuelles, geschicktes Mittel, um den Geist zu beruhigen, ist Yoga unvergleichlich. Ein stiller Geist ist reiner Geist.

Alle Aspekte des Vierfachen Yoga arbeiten auf diese Weise und wenn wir diese Meisterwissenschaft praktizieren, erreichen wir unser Ziel näher. Yoga erzeugt diesen inneren Geistesfrieden immerfort, in all unserem Handeln und damit wir körperliche und geistige Gesundheit. Diese Ruhe in Aktion ist das Geheimnis, um die Fähigkeit zu erreichen, nach Yoga Philosophie.
Die Stille ist die Trägheit
Die Tat selbst ist die Unstimmigkeit
Wenn die Stille und die Handlung sich ausgleichen
Dann ist die höchste kosmische Union (Yoga)

Lo! (19459002) So ist das Gleichnis des Geistes des Yogi
Befreit von Sinnesstürmen und brennenden hellen zum Himmel
Wenn der Geist brüllig ist, beruhigt mit heiliger Gewohnheit
Wenn Selbst das Selbst betrachtet Und an sich
Hath Komfort! (19459002)
Gesundheit und Yoga-Therapie

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Gesundheit als Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur eine Abwesenheit von
Krankheit Und Gebrechen. WHO schlägt auch eine vierte Dimension vor – geistiges Wohlbefinden. Es ist aus dieser Definition klar, dass die Gesundheit als eine kontinuierliche Funktion konzipiert werden sollte, die den Zustand des Wohlbefindens und nicht den Mangel an Krankheit anzeigt.

Der Ansatz der Yoga-Therapie basiert auf dem ganzheitlichen Konzept des Menschen; Die fünf "Hüllen" der Existenz, von denen die physische Hülle (Annamaya Kosha) nur die erste ist. Die zweite ist die Vitalhülle (Pranamaya Kosha), die aus der Vitalenergie namens Prana besteht, die durch unsichtbare Kanäle namens Nadis fließt. Die dritte ist die geistige Hülle (Manomaya Kosha) Die vierte ist die Intellektuelle Hülle (Vijnanamaya Kosha) und die letzte Scheide ist die Bliss Mantel (Ananda Maya Kosha). Die Blissscheide besteht aus der positiven Energie, die mit dem göttlichen Selbst verbunden ist. Es ist aus dieser Hülle, dass der innere Frieden
charakteristisch für die wahre Glückseligkeit ausgeht.

Mehr Informationen über Transzendentale Philosophie & Yoga kann von http://www.astrologiavedica.com/html/yogamain.htm

Disease ist definiert als jedes Ungleichgewicht in einer der drei unteren Hüllen des Bestehens . Ego Bewusstsein, das um das Selbst zentriert ist, dominiert in den physischen, vitalen und Geistscheiden. Harmonie in diesen Scheiden kann leicht gestört werden, da das Ego in der Arme gegen die Welt die meiste Zeit ist. Die vierte und die fünfte Scheide sind durch ein größeres, kosmisches Bewusstsein durchdrungen und können nicht gestört werden, da sie dem Selbst näher sind. Wenn wir wirklich gesund sind, sickert die positive Energie in der höheren Hülle frei durch die unteren und bringt völlige Harmonie und Balance zu allen unseren Fakultäten. Aber die Ungleichgewichte in den unteren Scheiden blockieren die freie Bewegung der Glückseligkeit, obwohl die Harmonie der höheren Scheiden konstant ist.

Eine große Abhandlung über Yoga, die Yoga Vasishta, erklärt, dass es zwei Arten von körperlichen Krankheit, und jeder erfordert einen anderen Ansatz. Die ersten sind die Krankheiten mit einem starken physischen Element, wie ansteckende Krankheiten und Unfallverletzungen. Diese werden am effektivsten mit der konventionellen Medizin behandelt, obwohl Yoga eine wesentliche unterstützende Rolle spielen kann. Yoga ist prophylaktisch und hilft auch, das Auftreten solcher Beschwerden zu verhindern, indem sie unsere allgemeine Gesundheit verbessern und uns weniger Unfall-anfällig machen.

Die anderen Arten von Krankheiten entstehen durch Störungen in der Geistscheide und umfassen alle psychosomatischen und degenerativen Beschwerden. Bei diesen Störungen spielen psychologische Faktoren eine viel größere Rolle, und konventionelle Behandlung allein kann die Heilung nicht bewirken. Nach der Yogischen Psychologie werden solche Erkrankungen durch psychische Erkrankungen, die Adhis genannt werden, verursacht. (Adhi schafft Vyadhi, Krankheit). Diese entstehen, wenn übermäßig starke Gefühle von Gleichem oder Abneigung (Raga & Dvesha) verstärkt und etabliert werden, um die Persönlichkeit zu verzerren und den Fluss der positiven Energie zu den unteren Scheiden zu behindern. Dies führt zu Ungleichgewichten, die zu körperlichen Beschwerden führen und uns auch unruhig und unzufrieden machen.

Die positive Energie aus der Glückseligkeit ist verantwortlich für unseren natürlichen Zustand, der Frieden ist. Während der Strom dieser Energie durch Adhis (geistige Blöcke) unterbrochen wird, wird unser Wohlbefinden vermindert, und in unserem Versuch, es wiederzuerlangen, können wir das Problem durch unangemessenes Verhalten verschlimmern.

Wir können die falsche Art von Lebensmitteln essen, verfallen in negative Zustände des Geistes, fahren uns zu hart, überarbeiten uns, leben in ungesunder Umgebung und fügen mehr Spannung und Stress hinzu. Diese Methoden geben jedoch nur eine momentane Erleichterung und können für unsere Gesundheit tatsächlich schaden.

Y T sieht vor, dass alle wichtigen Elemente, die konventionelle Therapien beim Umgang mit psychosomatischen Erkrankungen fehlen, da sie direkt auf die ihnen zugrunde liegenden geistigen Ungleichgewichte wirken. Während Meditation & Emotion-Kultivierung uns bewusst macht, dass Gedanken und Emotionen Tyrannen sind, lehrt die Glücksanalyse, wie man in uns selbst schaut, um friedlichen Frieden und Zufriedenheit zu finden. Dies ergänzt allopathische Techniken, die die Situation physisch verbessern, aber nicht in der Lage sind, die Ursache des Problems zu beseitigen.

Die Wurzel Ursache aller Krankheit – Bhoga oder Sinnesgenossen

Bhoga (Genuss der Sinne) ist Roga (Krankheit). Es kann nur durch Yoga (Divine Alchemy) geheilt werden.

Alle Speisen, die lecker sind, schadet dem Körper, erklärt Prakriti-Therapie Das Essen, das aus der Natur, den Früchten und dem Gemüse kommt,
sind von Natur aus alkalisch. Die maximale Gesundheit ist in einem alkalischen Körper. Wir können nur gesund sein, wenn wir ein Verhältnis von 80% – 20% behalten. (80% Alkalinität & 20% Säure). Das bedeutet, dass wir mehr natürliche Lebensmittel und weniger verarbeitete Lebensmittel essen müssen (die mehr oder weniger sauer sind). Wahrlich, verarbeitete Lebensmittel, obwohl sie gut schmecken, sind Räuber, wie sie uns von unserer natürlichen, lebendigen Gesundheit berauben.

Glücksanalyse für den Lebensstil-Wandel

Die Glücksanalyse ist eine Technik für die Analyse der Ursache des Glücks, was die Glückseligkeit ist, der innere Beatific Frieden, der
die fünfte Ebene des Seins charakterisiert. Es verkörpert grundsätzlich die Erkenntnis, dass das Glück von innen kommt und nicht
abhängig von materiellen Besitzungen oder körperlichem Genuss ist.

Wenn wir Wünsche erreichen, sind wir vorübergehend wegen der Zufriedenheit glücklich und das Glück ist oft mit dem Jubel und der Aufregung verbunden
. Aber solche Gefühle der Euphorie werden oft von negativen Gefühlen wie Müdigkeit und Desillusionierung gefolgt.
Der Beatific Peace, der das Ziel des Yoga ist, beinhaltet keine große Anstrengung und erzeugt keine Müdigkeit. Die Autoritätstexte des Yoga
postulieren, dass der entscheidende Zustand der Glückseligkeit ein Zustand der ewigen Stille ist, in dem wir nicht durch die Quämmung der Gedanken und
Ängste beunruhigt sind und wo wir von allen Sorgen befreit sind

Obwohl Yoga-Praktiken die Grundlage für uns haben, um dies zu erreichen, müssen wir auch entschlossene Anstrengungen unternehmen, um einen Zustand von
perfektes Glück zu erhalten, indem wir unsere Gefühle der Freude analysieren. Die grundlegende Hypothese des Yoga ist, dass Handlungen Freude machen, wenn sie kurz die innere Stille hervorrufen, die das wahre Glück definiert. Wenn unser Verlangen erfüllt ist oder wenn ein Ziel gewonnen wird, verschwinden unsere Gedanken in dem Fall von
Erfolg und unser Geist taucht kurz in die Blissscheide ein. Tatsächlich ist es, was wir tun, um temporäre Kanäle auf die höhere Hülle zu öffnen und damit positive Empfindungen hervorzurufen. Das ist nur ein vorübergehendes Gefühl und kann nicht fortbestehen.

Können wir diesen Moment von innen her erzeugen und uns von der Abhängigkeit von externen Hilfsmitteln befreien? Ja, wir können, wenn wir genug versuchen. Praxis macht eine vollkommene und auf den ersten können wir nicht in der Lage sein, den inneren Frieden für lange zu erhalten, aber allmählich werden wir weniger anfällig für negative Einflüsse. Die Vorlieben und Abneigungen (Raga & Dvesha), die zu Geisteskrankheiten führen können (Adhis), werden weniger wichtig und unser wachsendes Bewusstsein für das kosmische Bewusstsein wird jedem Aspekt unseres Lebens Sinn und Kohärenz geben.

Die Basis der Yoga-Therapie

Die Yogatherapie unterscheidet sich grundlegend von der allopathischen Praxis in ihrem Ansatz zur Gesundheitsversorgung. Anstatt zu versuchen, die Ursache
der Krankheit zu einem einzigen Faktor zu reduzieren und um es mit einer bestimmten Heilung zu korrigieren, zielt Yoga darauf ab, Krankheit zu behandeln, indem sie die Gesundheit auf allen fünf Ebenen des Seins – physisch, lebenswichtig, geistig, intellektuell und spirituell – verbessert – gleichzeitige und Wiederherstellung der inneren Harmonie

Kranke tritt auf, wenn die totale Balance der vollkommenen Gesundheit gestört wird. Und obwohl der ursprüngliche störende Einfluss nur eine Ebene auf den ersten, nämlich die körperliche Ebene beeinflussen kann, breitet sich die Störung bald auf die anderen vier Ebenen aus. Alle fünf Hüllen des Daseins interagieren, so dass etwas, das primär den Geist beeinflusst, sich bald auf den Körper und die subtileren Scheiden ausbreiten kann. Ein schlechter Tag bei der Arbeit kann uns irritabel machen und es erhöht auch die Stressreaktion, macht unsere Muskeln angespannt und verbraucht oft unser Energieniveau, das zu chronischer Müdigkeit führt.

Während die Emotionskultivierung Gleichmut erzeugt, kann Relaxation & Meditation unseren Geist beruhigen. Positive Handlungen erzeugen Harmonie, genauso wie negative Einflüsse die Störung verbreiten. Die verschiedenen Arten von Yoga-Praxis ergänzen sich und sind effektiver, wenn zusammen getan. Alle Weisheit ist in dem einen Wort "Relax" gegeben.

Physische Entspannung kann bewirkt werden, wenn wir die vorgeschriebenen Asanas ausführen und unsere Muskeln strecken, während die Muskelspannung freigesetzt wird.

Die geistige Entspannung wird bewirkt, wenn wir unseren Geist während der Meditation entspannen und unterdrückte Emotionen freisetzen.

Dies ist die Essenz der Yoga-Therapie, sowohl prophylaktischen & therapeutischen. Die tägliche Praxis eines kompletten Yoga-Session kann unser natürliches Gleichgewicht und seine Harmonie wiederherstellen und eine positive Gesundheit auf die drei Ebenen des Seins bringen – physisch, geistig und spirituell.

Das therapeutische Potential des Yoga

Yoga, ganzheitliche Wissenschaft und integrales Leben, ist populär geworden, weil es positive Gesundheit fördert und auch bei der Prävention und Behandlung von Krankheiten nützlich ist. Sein therapeutisches Potenzial wurde weitgehend für stressbedingte pyshco-somatische Krankheiten untersucht. Aber mit
das jüngste Interesse an der "Psycho-Neuroimmunologie" (die Wirkung der Psyche auf das Immunsystem) gibt es auch die Möglichkeit, dass die Yogatherapie den Verlauf der Infektionskrankheiten verändern kann

Einer der Stressbedingungen, die durch Yogatherapie definitiv kontrolliert werden können, ist Bronchialasthma. Vorteilhafte Effekte von spezifischen Yoga-Praktiken, wie Pranayamas oder Kriyas können Asthma lindern. Patienten mit Typ II daibetes mellitus wurden auch gezeigt, um signifikant nach Yoga-Praxis zu verbessern. Systematische Studien über die Auswirkungen der Yogatherapie auf eine essentielle Hypertonie haben gezeigt, dass Y T mit Bio-Feedback vergleichbar ist. Eine Studie, die im Vereinigten Königreich bei Patienten mit rheumatoider Arthritis durchgeführt wurde, zeigte, dass Y T die Symptome reduzierte und Medikamente benötigte.

Wissenschaftliche Studien zeigen auch, dass, wenn pathologische Angst (Angst) Patienten Yogic Techniken wie Pranayamas (die
bedeutet die Kontrolle der Vital Force, Prana), zeigen sie signifikante Verbesserung

Yoga-Therapie wurde auch in der Rehabilitation der geistig behinderten verwendet. Zehn Monate Yoga-Praxis deutlich verbessert die IQ, Auge-Hand-Koordination und soziale Anpassung von 45 Kindern mit unterschiedlichen Degress der geistigen Behinderung

Die Psycho-Neuro-Immunologie hat Interesse an der Idee, dass YT für die Behandlung von Infektionskrankheiten wie
als Lungentuberkulose verwendet werden kann.Studien zeigen zwei Monate YT zusammen mit kurzfristigen Chemotherapie verursacht enorme Veränderung für desto besser. Diese positive Wirkung von Yoga auf das Immunsystem hat die alternative medizinische Gemeinschaft erfreut. Ganzheitliche Heilpraktiker, wie man über die Wirkung von Y T auf Krebs und sogar bei AIDS-Patienten spricht. Es wurde gezeigt, dass die Praxis des Yoga die unangenehmen Nebenwirkungen der Chemotherapie bei Patienten mit Krebs des Gebärmutterhalses reduziert. Es ist auch interessant zu studieren
wissenschaftlich untersuchte Berichte über Krebs Regression nach Meditation. Es ist ermutigend zu bemerken, dass es eine wissenschaftliche
Studie gab, die zeigte, dass AIDS-Patienten (klinisch, psychologisch, immunologisch) von Y T. profitierten.

Ayurveda, Tai Chi, Y T, Kai-Igaku, Pranic Healing, Reflexologie, Reiki, Akupunktur gehören alle zu den 70 Systemen der Alternativen Medizin, die heute weit verbreitet sind. All dies kommt unter die ganzheitliche Medizin, die die Größe des Ganzen mehr als die Teile hervorhebt. ("Das Ganze ist größer als die Summe seiner Teile")

Eine gute Website, wo Sie qualitativ hochwertige Informationen über Holistische Medizin erhalten können, ist www.holistic-alt.com

Yogische Diät & Prävention Von Krebs

Moderne Reasearch zeigt, dass Diäten wie geräucherter Fisch / Fleisch oder andere Lebensmittel, die bekanntermaßen karzinogene Chemikalien enthalten,
um jeden Preis vermieden werden sollten. Wegen der westlichen Fast-Food-Typ-Diät, Darmkrebs bei Männern, gefördert von hohem Fleisch (Rindfleisch) und Fett
Verbrauch ist auf dem Vormarsch im Westen. Es gibt keinen Zweifel, dass eine hohe Faser, fettarme Ernährung reduziert das Risiko von Darmkrebs.

Viele Verbindungen, die starke Karzinogene sind, sind im Zigarettenrauchen sowie geräuchertem oder gegrilltem Fleisch oder Fisch
Produkte enthalten. Dazu gehören Benzole (in der Teerkomponente von Zigarettenrauch), heterocyclische Amine und polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (in geräuchertem / gegrilltem Fleisch oder Fisch). Das erklärt, warum Lungenkrebs auf dem Vormarsch in der westlichen männlichen Bevölkerung während des letzten Jahrhunderts ist. Darmkrebs hat endemische Proportionen im Westen erreicht (wegen des höheren Verbrauchs von gegrilltem Fleisch und Rindfleisch Fett) und Magenkrebs tritt bei einer alarmierenden Rate in Japan wegen der japanischen Gewohnheit, Fisch zu konsumieren.

Während der Gewürze wie (schwarz oder grün) oder Gewürze wie frischer Ingwer, Knoblauch und Kurkuma wurde berichtet, um das Risiko von Dickdarm zu reduzieren
Krebs, Zwiebel wird behauptet Um das Risiko von Magenkrebs zu senken. Sojabohnenprodukte reduzieren das Risiko von Prostatakrebs Haut
Krebs wird reduziert, es wird behauptet, durch topische Anwendung von einigen Bestandteilen von Ingweröl und Ingwer-Extrakt. Es ist wahr, dass mehr
Forschung auf natürliche Verbindungen benötigt wird. Ein Durchbruch ist die Entdeckung von Taxol, ein Pflanzenprodukt, das von gewaltigen
in bestimmten Krebsarten profitiert. Es gibt viele solche Warten auf ihre Entdeckung, vor allem aus indigenen Pflanzen in Indien, mit richtigen
wissenschaftlichen Forschungs-Tools & Tests

Hygieas Gebot, dass "Du sollst unverarbeitete, lebende natürliche Nahrung essen", bedenkt hier die Betrachtung. Naturheilkunde
bittet uns, täglich 100 Gramm Früchte & 300 Gramm Gemüse zu konsumieren (organisch angebaut). Yoga mit seiner Betonung auf eine naturheilkundliche
Diät von Obst und Gemüse kann uns den Weg zu perfekter Gesundheit und Weisheit zeigen. Naturheilkunde ist ein Zweig des Ayurveda, die Wissenschaft des Lebens, die mit dem Yoga verbunden ist.

Die Informationen über Ayurveda können von http://www.chakrapaniayurveda.com

Das Heilungszentrum in uns

Die Yogische Philosophie vermittelt, dass die wahre Heilung von innen kommt, Die göttliche Komponente im Menschen.

Sein großer transparenter Spiegel, Selbst!

Innerhalb jeder von uns ist die Quelle des Lebens und der Gesundheit, des göttlichen Zentrums. Wir müssen lernen, uns dieser Quelle zuzuwenden und immer wieder zu ihr zurückzukehren. Wenn wir es einatmen, engagiert sich die Frische. Yoga befreit uns vom Thränen von Geist und Materie und wir werden
mehr ganz.

Artikel von G Kumar, Astrologe, Schriftsteller und Programmierer von http://www.eastrovedica.com. . Sehr erlebt mit vielen korrekten Vorhersagen zu seinem Kredit, er macht professionelle natal Charts http://www.astrologiavedica.com/html/vedichoroscope.htm Um abonnieren Sie seine kostenlose hoch informative Ezine, Z Files, klicken Sie hier.mailto: info @ eastrovedica .com? Subject = subscribeZF Ein Integrator von East & West, sein Astro Blog ist auf http://zodiacastrology.blogspot.com und seine Philosophie Blog auf http://transcendentalphilosophy.blogspot.com

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by G Kumar