Die fünf Grundtypen von Nadelstichen

Kostenlose Immobilienbewertung

Einer der verwirrendsten Aspekte des Lernnadelpunkts ist das Entschlüsseln der vielen verfügbaren Stiche. Wenn Sie mit einem Kit arbeiten, ist dies im Allgemeinen kein Problem. In jedem Kit wird angegeben, welche Stiche wo verwendet werden sollen. Wenn Sie jedoch ein eigenes Projekt von Grund auf erstellen, wohin gehen Sie, um Hilfe zu erhalten? Im Folgenden finden Sie eine Auflistung der verfügbaren Stichtypen:

Kreuzstiche sind wahrscheinlich die heute am häufigsten verwendete Stichart. Kreuzstiche sind ein Hauptstich, der in Nadelteppichen verwendet wird. Sie sind genau das, was der Name impliziert – Stiche, die durch Überkreuzen der Fäden erzeugt werden. Die Größe des Kreuzstichs kann je nach Fadendicke und Stärke der Leinwand variieren. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass jeder Kreuzstich die Leinwand bedeckt. Einige Beispiele für Kreuzstiche sind der Kreuzstich (offensichtlich), der Fischgrätenstich, der Fischgrätenstich und der Waffelstich. Es gibt jedoch viele, viele mehr …

Gerade Stiche sind genau das, was der Name schon sagt – gerade Stiche! Diese Stiche werden entweder vertikal oder horizontal auf der Leinwand bearbeitet. Sie sehen am besten aus, wenn sie auf einer Leinwand bearbeitet werden. Sie sind ein großartiger Stich für große Leinwände. Erstellen Sie jedoch keinen zu langen Stich. Einige der beliebtesten geraden Stiche sind der lange Stich (aka Geradstich), der Florentiner Stich (aka Bargello) und der Hinterstich.

Diagonalstiche sind Stiche, die bearbeitet werden, ja, Sie haben es diagonal erraten (schräg). Bei der Bearbeitung von Diagonalnähten ist es besonders wichtig, eine gleichmäßige Spannung aufrechtzuerhalten. Dies verhindert, dass sich Ihre Leinwand verformt. Einige der beliebtesten Diagonalstiche sind: der Diagonalstich (den Sie wahrscheinlich gesehen haben), der Korbflechtstich (auch Zeltstich genannt) und der Kontinentalstich. Wieder sind viele, viele weitere Diagonalstiche verfügbar.

Zusammengesetzte Stiche sind Stiche, die mehr als eine Art von Stichen verwenden. Verbundstiche sind im Allgemeinen groß. Aus diesem Grund bedeckt das Garn möglicherweise nicht immer die Leinwand vollständig. Um Abhilfe zu schaffen, ziehen Sie das Garn nicht zu fest, wenn Sie die Maschen machen. Einige Verbundstiche umfassen den Sternstich (alias algerischer Augenstich), den Blattstich und den Dreieckstich sowie viele weitere.

Verschlungene Stiche werden auch als "Pile Stitches" bezeichnet. Alle diese Stiche erzeugen eine Textur mit einem 3D-Look. Die Floroberfläche wird durch die in den Maschen enthaltenen Schlaufen erzeugt. Einige Stiche bleiben mit den Schlaufen erhalten, andere erfordern das Schneiden der Schlaufen. Obwohl im Allgemeinen Schleifenstiche für die Herstellung von Teppichen verwendet werden, können sie auch in Nadelprojekten verwendet werden, die ein 3D- oder "Stapel" -Look erfordern. Zu den interessanteren Schleifstichen gehören der Maschenstich, der Muschelstich (ein sehr aufregender Stich) und der Samtstich. Auch hier gibt es noch viel mehr.

Dies sind die wichtigsten heute verfügbaren Stiche. Die endgültige Entscheidung, welche Stiche in Ihr Stück eingearbeitet werden sollen, hängt von der Stärke der Leinwand / des Materials ab, an der Sie arbeiten, und der Art des Garns / Fadens, mit dem Sie arbeiten. Wir können dieses Thema jedoch zu einem anderen Zeitpunkt besprechen …

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Carolyn Mcneil