Doris – Ode an eine Großmutter

Mein Nan war ein bisschen eine alte Tasche, wenn es um Geselligkeit ging. Du könntest den besten Teil eines Nachmittags verbringen, der ein tolles Outfit aussortiert, um eine Familientaufe zu tragen, und du könntest sicher sein, dass sie es irgendwann am Nachmittag kritisieren würde. Sie würde auf dem Sofa in ihrem besten Ensemble sitzen, etwas grässliches, mehrfarbiges Relikt, das von dem Blitz übrig geblieben ist und auf eine arme, unverdiente Juniornere oder Neffe wartet, wie Pontius Pilatus auf die Seife wartet, um zu erscheinen.

Hut, die Kopie eines armen Mannes von etwas, das die Königin Mutter begraben hätte, wäre mit aller Finesse eines deutschen Stormtrooperes auf dem Kopf, die frontalen Blüten, die die blassgelben, unverwechselbaren Spuren von Nikotinstreifen tragen, die sie ganz kennzeichneten Kleiderschrank. Abgesehen von den Nikotinflecken waren ihre Kleider überraschend schick, ihre Schuhe waren immer sauber und gut repariert, ihre Handtaschen passten sich immer an ihre Schuhe und ihre Haarnamen passten immer ihren Hüten.

Die Augen würden auf und ab gehen Outfit, in jedem Detail. In der Regel würden sie sich auf einen winzigen Defekt, einen leicht faltigen Saum oder ein hängendes Revers ausruhen und dort verweilen und darauf warten, zu sehen, ob der Träger nachgeben und unter die Kontrolle knacken würde.

Unveränderlich würde Nan Nicht in der Lage sein, einer ätzenden Bemerkung zu widerstehen, woher das Outfit kam, wie viel es kostet, ob es irgendwelche anderen unglücklichen Träger gibt, die wahrscheinlich bei der gleichen Funktion auftauchen und ob ihre Version auf sie besser aussehen könnte als meine auf mich.

Nans letzte Bemühung, charmant zu sein, hatte eine nachhaltige Wirkung auf verschiedene Mitglieder der Familie und das Ergebnis war, dass nicht viele bei ihrer Beerdigung nur ein Jahr oder so später auftauchten. Ich denke, das war eine große Schande, denn sie war ein echter Pionier der freien Rede, auch wenn es ihr die Neigungen ihrer Enkelkinder und die meisten Mitglieder ihres lokalen Bingo-Clubs gekostet hat. Kaum vorstellbar, dass dieser schreckliche alte biddy einmal der Toast von London gewesen war und die Aufmerksamkeit eines kleinen Bataillons von Verehrern genoß.

Sie wurde gerade vor dem Ende des ersten Weltkrieges geboren. In ihrem Tag hatte sie einen abenteuerlichen Geist. Sie begann ihre berufliche Karriere im Alter von zwölf Jahren, als sie eine Kinderkrankenschwester zu zwei jungen Brunnen wurde, um Kinder in einem Londoner Vorort zu machen, wo sie blieb, bis sie in ihren Zwanzigern war. Ihre frühe Ausbildung diente ihr ihr ganzes Leben und sie war immer in der Lage, kindliche Störungen zu diagnostizieren und ein schreiendes Baby zu beruhigen. Die Familie liebte sie sehr und kaufte für sie einen hochmodernen und teuren Kleiderschrank, die allerbesten Styles mit passendem Zubehör.

Doris hatte eine hohe alte Zeit, die in der Familie Bentley mit Chauffeur schaukelte und war Ermutigt, nur die besten Plätze in der Gesellschaft mit den Kindern zu besuchen. Sie lernte zu essen und zu trinken gut, nahm die beste Deportation und Manieren und wurde in der Regel eine der Familie, so dass nur, wenn die Kinder ging weg in die Internatsschule. Während ihrer Zeit mit ihnen genoss sie alle Leckereien als Familien-Sidekick, darunter eine Fahrt in einem Heißluftballon und eine Flügel-Walking-Lektion, als ein Team von Display-Flyern auf dem lokalen Flugplatz auftauchte. In jenen Tagen für eine junge Dame, die sogar einen solchen Stunt in Betracht gezogen hatte, war völlig von der Mauer des Anstandes, und sie musste eine Menge Kritik erduldet haben, bevor sie schließlich auf dem Flugplatz für ihren Nachmittag des Kunstfluges ankam.

Alles durch sie Leben war sie ein Magnet für eine Katastrophe, einige davon komisch und einige nicht ganz so amüsant. Sie hat geheiratet und hatte drei Kinder und eine volle Quote von Enkelkindern, wurde aber gegen die meisten von ihnen beeinträchtigt. Die einzigen Mitglieder der Packung, die sie zu jeder Zeit hatte, waren die Kinder ihrer Tochter, meine Mutter, die sie geglaubt hat, ihre Kinder auf die anspruchsvollen Standards von Nan zu stellen und damit die Anerkennung zu verdienen. Der Rest meiner Cousinen wurde von ihrer Tür abgewandt, als sie am Sonntagnachmittag auftauchten, so eine Schande, dass sie so viele liebevolle Beziehungen verpasste. Meine Cousine Gary aber besuchte, weil er wusste, dass sie sie verärgert hatte, um die hundertsten Mal auf die Tür zu antworten und sie jedes Mal wegzukehren. Er änderte sich nicht und er wuchs auf, um ein nervender Mensch in allen Dingen zu sein, aber er ist eine andere Geschichte.

Nans Mann verließ sie für eine andere Frau, als meine Mutter zwölf war, und obwohl er nur wenige Meilen lebte Weg mit seiner neuen Liebe, er und Nan sahen sich nie wieder, nicht einmal versehentlich ineinander stoßen, nicht einmal einmal.

Nan war ein scharfer Spieler und war der Vorsitzende des lokalen Whist Clubs Mitglied des Bingo-Clubs und war auf jedem möglichen Komitee als Hauptverlosungsorganisator. Leider kaufte sie immer ein Ticket und wurde gesehen, um zu viele Male für Komfort zu gewinnen, und das war der Grund, warum sie mit den Organisatoren des Dorfes pfeifen fuhr. Die Anschuldigungen, die verbreitet waren, hatten seit Jahren weitreichende Rückwirkungen, und der arme alte Nan vergaß niemals, die Einzelheiten der beteiligten Parteien immer wieder zu vergeben, und es war bei jeder Gelegenheit.

Eine pragmatische Art zu sein Person von der Natur aber ging sie weiter und machte das Beste aus den Dingen und genoß zum größten Teil ihr Leben, besonders wenn es ihr gelang, eine Einladung für sich selbst zu verbringen, um Weihnachten oder Sommer mit uns zu verbringen, wo immer wir damals lebten (19459002)

Nan würde mit einem Turbo-Broomstick ankommen, wo immer wir waren, und stellte uns in einer Ecke ein Wo sie ihre Meinungen über das Leben von jedem einzelnen von uns aussagen würde, in der Regel mit dem, was sie als konstruktive Kritik sah, gesprengt.

Für eine Zeit, in der ich nur ein kleines Kind war, lebten wir in Eine Karawane durch th E Sommerferien, während mein Vater Vortrag über Management im ganzen westlichen Land war. Nan kam mit uns und sie waren die glücklichsten Zeiten, an die ich mich erinnere. Sie und meine Mutter beschlossen, das Portaloo eines Morgens zu entleeren, indem sie zwischen ihnen einen grasigen Hang hinabstürzen, von wo aus die Karawane geparkt wurde.

Vorhersehbar trat Nan in ein Loch und der gesamte Inhalt des Portals wurde in sie geleert Schuhe. Sie lachte den ganzen Weg zurück zur Karawane. Ich erinnere mich nie daran, dass sie in diesen Tagen glänzend war, nur viel später, und jetzt, wo ich erwachsen bin, verstehe ich, warum. Sie hatte eine Angelegenheit, anscheinend eine von mehreren, mit einem verheirateten Mann im Dorf. Er hatte ihr versprochen, seine Frau in diesem Sommer zu verlassen, und so war sie voller Hoffnung. Ich habe später gelernt, dass meine Mutter alles aufhörte und den Mann packte, und der arme Nan sah ihn nie wieder. Er lief davon, und so verließ die Frau und Nan, und es scheint so ein Abfall wirklich. Als ich viel älter war, spiegelte ich mich aus, wie schwer es für sie gewesen sein musste, nach den Sommerferien in ihr einsames Haus zurückzukehren, in ein Dorf, wo sie ein bisschen Skandal geworden war, ohne die Unterstützung ihrer Familie oder des Mannes

Im selben Sommer erinnere ich mich, dass Nan in den Wäldern einen Klumpen von Büschen besichtigen musste, da sie in der Dorfkneipe, in der wir wohnten, eine ganze Pint süßer Apfelwein verbraucht hatte. Gerade als sie sich unterhielte, schrie meine Mutter, und Nan erstarrte, balancierte einen Achtel Zoll über einer Mannfalle, ihre eisernen Kiefer nano-Sekunden von ihrem Boden. Wir rannten zurück zu unserem Feld, so schnell wie unsere Beine gehen würden, und ich erinnere mich, dass ich mich schrecklich von Nesseln in unserer Eile gestochen habe.

Schließlich wurde Dad eine Übersee-Post und Feiertage mit Nan angeboten, wurde eine Tradition der Vergangenheit Sie kam, um mit uns für die ersten zwei Jahre unseres Lebens in Übersee zu leben. Sie versuchte, sich ihrem neuen Lebensstil anzupassen, aber ihr Herz war nicht drin und wir wussten, dass sie eines Tages nach Hause zurückkehren würde, aber inzwischen waren unsere Leben von ihren Meinungen und kleinen Vorurteilen gefärbt.

Bringing Boyfriends zu Hause war, für mich, eine Tortur der Peinlichkeit. Meine Freunde hatten alles, es schien mir mit meiner egoistischen, fünfzehnjährigen Aussicht, hochglamourösen Großmüttern, mit grauen, aber eleganten Frisuren, langen Haaren, die in französische Falten verwandelt wurden, oder zierliche kleine Kämme, die die Tempel eines aufwändigen Chignons zierten. (19459002)

Nan dagegen hatte eine enge, frizzy-Perm, die vorne gefärbt war (siehe Absatz 2).

, Eine Kneipe, die aus der Ecke ihres Mundes hing, und eine Art, in ihrem Stuhl zu sitzen, mit ihren Beinen, die jeden Arm berührten, der ihre rosa gebürsteten Baumwollblüher für alle zu sehen zeigte. Nicht ein schöner Anblick kann ich dir sagen Sie verabscheute fremde Nahrung von irgendeiner Beschreibung, besonders Reis, der als Begleitung zu einem Hauptgericht gegessen wird. Nach ihrer Meinung sagte Reis in einem Pudding, sagte sie, und sie sagte es jedes Mal, wenn Reis serviert wurde, auch wenn es neun Mal am Tag serviert wurde, was in Singapur es häufig war.

Unsere Tour in Hong Kong einige Jahre später wurde durch den Kauf einer Segelyacht bereichert, die wir jedes Wochenende herausnahmen, beginnend von unserem Festmachen im modischen Hong Kong Yacht Club. Stellen Sie sich mein Schrecken vor einem Samstagmorgen vor, während Sie mit meinen trendigen Freunden auf dem Deck des Bootes meines Vaters gesellt sind, als ich Nan entschlossen, die mit ihrem Strickkorb bewaffnete Decke, die mit Sonnenkollegen und eine unheilverkündende Picknickbekleidung, Spur von gekochtem Reis. Es dauerte zehn Minuten, bis sie alle vier meiner Kumpels zurück in das Clubhaus schickte und sich für die Dauer als Ehrengast etablierte.

Wir haben am Nachmittag einen Anker auf eine der Inseln gebracht, um unser Picknick zu essen genieße den Sonnenschein. Nan beschloß, in das Beiboot zu gehen, das von meinem Vater begleitet wurde und wie Donner aussah. Die Reise an Land ging in Ordnung; Es versuchte, sie wieder in das Boot zu bringen, das Chaos verursachte. Sie packte die Leiter des Bootes und ließ ihre Füße in das Beiboot, ihr Körper um 45 Grad gewölbt – tödlich, wie jeder ansehnliche Seemann Ihnen sagen wird. Nun, sie fiel in das Meer zwischen dem Boot und dem Schlauchboot und der arme alte Dad war verpflichtet, herein zu tauchen und sie zu retten, zu husten und zu stottern und jedem zu versuchen, sie zu töten. (Was war Quatsch, denn wenn jemand sie töten würde, wäre es mein Bruder und ich gewesen, eine lange Zeit davor …?)

Zu der Zeit, als mein Vater den Höhepunkt erreicht hatte Karriere wir lebten in Indonesien. Nan kam, um uns von Zeit zu Zeit zu sehen, und gelegentlich gingen wir nach Hause, um nach Hause zu gehen, für mehrere Wochen zu einer Zeit, aber inzwischen war sie immer in Jahren. Nan offente alle ihre Enkelkinder, die aufgewachsen waren und alle innerhalb einer Meile oder zwei ihrer Haustür lebten. Gary, meine schelmische Cousine, hatte sie für immer beleidigt, als er ihr ein Weihnachtsgeschenk geschickt hatte, das aus einer Reihe von Schachteln bestand, die in Größe und Größe verkleinert waren, alle gierig verpackt, mindestens zehn von ihnen. Die letzte Kiste war nur eine kleine Juwelenkiste und Nan, ein begeisterter Sammler von Gaudy Baubles, war voller Aufregung über den Inhalt. Im Inneren war ein Mini-Kunststoff-Huhn, ein Relikt aus einem Weihnachts-Cracker des Vorjahres. Gary wurde in der ganzen Familie kritisiert, weil er einen so guten Trick auf eine liebe alte Dame gezogen hatte (ja, richtig …) und Nan sprach nie wieder mit ihm. Immer

Meine Tochter kam 1987 und Nan startete sich in das Geschäft, eine Großmutter zu sein, wie Winston Churchill ein Kriegskomitee leitet. Nan war streng und traditionell, wenn es um Babys ging. Sie war berüchtigt, den Stiefel des Chemikers in ihrer High Street zu beraten, dass sie ein Blot auf der Landschaft der Kinderbetreuung waren, indem sie weiterhin die Schnuller, die ein Produkt von Satan selbst in ihrer Meinung waren, und ein sicheres Zeichen einer schlechten Mutter , Ganz zu schweigen von gewisser Entstellung des Zahnfleisches für das Kind. Ich habe mein Baby niemals gekauft, wie wir sie nannten, ich war zu erschrocken von Nan. Um neun Uhr dreißig jeden Morgen für die ersten drei Monate des Lebens meiner Tochter, Nan klingelte mich zu fragen, warum ich war nicht auf das Baby zu gehen. Und ich wollte sie nicht abholen, bis sie zehn Minuten lang geweint hatte, wenn ich das Kind nicht verderben wollte, wurde ich dunkel gewarnt.

Meine Tochter war zwei, bevor ich das Vermächtnis verstand, das Nan mich verlassen hatte. Mein Kind war gesund, fröhlich, würde alles essen, etwas trinken, alles versuchen, alles klettern und war von allen bösen Krankheiten, die sowohl emotional als auch körperlich waren, frei. Ihre frühe Kindheit wurde in einer von Nan entworfenen Routine gesetzt, und ich werde ihr immer dafür dankbar sein.

Als Nan 84 war, bekam sie eines Tages die Überraschung ihres Lebens, als der Briefträger Papiere von ihr lieferte Entfremdeter Ehemann Jack und bat sie um eine Scheidung! Sie trabte glücklich zu den Anwälten und unterschrieb die Papiere, und ihre Scheidung kam ein paar Monate später, aber sie aß lange auf den Ruhm, die älteste Person in ihrem Dorf zu sein, um sich zu scheiden.

Seltsamerweise hat Jack im nächsten Jahr Selbstmord begangen, niemand konnte herausfinden, warum. Nan kaufte Briefmarken eines Morgens in der Post, als ein Beerdigungs-Cortege langsam ging, und bei der Prüfung der Blumen-Tribute, erkannte sie die Beerdigung war Jacks. Der Schock schickte sie auf die Knie und sie musste auf eine Bank in der Nähe der Bushaltestelle geholfen werden, bis sie sich nach Hause fuhr. Sie schwor zu ihrem sterbenden Tag, dass er ihre einzige Liebe war, trotz der zahlreichen Dutzend Angelegenheiten, die sie angeblich genossen hatte, und sein Vorbeigehen sie tief betroffen. Sie jubelte sich auf, indem sie sich selbst ein Farbfernsehen kaufte und lebte, um fast 86 zu sein.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jan Gamm