Haben Sie jemals versucht, die Position der Gefängniswärter mit Ihrem Geliebten zu vertiefen?

Die Position der Gefängniswärter umfasst, dass sich die Frauen im Stehen vor dem Mann bücken. Ihre Arme werden hinter ihren Rücken zurückgebracht und von ihrem Geliebten gehalten. Also der Ursprung des Namens der Position. Diese Position macht mehrere Dinge, um die Erregung beider Partner zu steigern. Am wichtigsten ist vielleicht die mentale Stimulation, die sie beiden Partnern bietet. Das Weibchen ist erregt durch die Aussicht, so verletzlich zu sein und ihrem Partner zu vertrauen. Der Mann wird durch die Menge an Kontrolle angeregt, die er über die Situation hat. Zusätzlich zu dieser geistigen Euphorie gibt es eine ausgezeichnete körperliche Stimulation.

Wenn sich das Weibchen in der Taille beugt, drückt sie ihre Vagina in das Männchen, was ihm ein besseres Eindringen ermöglicht. Das Weibchen kann auch die Eindringtiefe steuern, indem es ihre Beine eng zusammenhält oder ihre Taille auf und ab hebt, um den Zugang zu ihrem Geliebten zu kontrollieren. Das Absenken auf den Boden hat den Effekt, dass es für den Mann schwieriger wird, einzudringen, aber es wird dem Weibchen erlauben, wieder die Kontrolle zu behalten. Diese Position kann auch geändert werden, damit beide Partner ihre Muskeln entspannen können. Ein Ottoman könnte zur Verfügung gestellt werden, um der Frau zu erlauben, auf ihren Knien zu liegen und unterschiedliche Durchdringungswinkel für eine umfassendere Erfahrung zu erfahren. Wenn der Mann sich vorsichtig auf den Boden senkt, kann er der Frau ein erhöhtes Gefühl der Kontrolle geben, und beide können ihre Beine ausruhen, bevor sie wieder in die Gefängniswache steigen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Tom Refronsoen