Kinderlieder und Musik – Major und Minor Tonalität

Musik ist sehr ein Teil unseres Lebens. Es berührt uns in vielerlei Hinsicht und ruft verschiedene emotionale, kognitive und körperliche Reaktionen hervor. Musik kann viele Themen und Ideen vermitteln. Musik kommuniziert mit uns in Bezug auf unsere eigenen Gedanken und Gefühle. Die frühen Griechen glaubten, dass bestimmte Modi (Skalen) oder Tonarten bestimmte Emotionen auslösten.

Zwei der gebräuchlichsten Skalen in der westlichen Musik (die Haupt- und Nebensignale) und die Reaktionen, die diese Skalen vom Hörer hervorrufen können, werden besucht. Um eine große Tonleiter leicht zu hören, spielen Sie von C bis zum nächsten C mit nur den weißen Tasten eines Klaviers. Um eine kleine Tonleiter zu hören, spielen Sie mit den weißen Tasten von A bis A.

Für das Kind ist der Unterschied zwischen Dur und Moll ein Unterschied der Stimmung. Major Skalen neigen dazu, Gefühle von Glück und Freude zu erhöhen. Kleine Skalen sind düster und neigen dazu, einen Geister zu dämpfen. Kinder beschreiben oft Songs in großen als klingende hell oder fröhlich. Sie beschreiben kleinere als traurig oder gespenstisch.

Beim Musikunterricht für kleine Kinder entdeckte ich, dass sie Lieder in einer großen Tonalität leichter singen können als Lieder in einer kleinen Tonalität. Dies kann auf die Intervallbeziehungen innerhalb dieser beiden Skalen zurückzuführen sein. Es kann auch auf fehlende Erfahrung im Gesang in einem Moll-Key zurückzuführen sein.

Es ist interessant, junge Kinder während des freien Spiels zu beobachten, während sie ihre eigenen Melodien und Lieder improvisieren. Während die tonalen Muster kurz und wiederholt sein können, neigen sie dazu, in einem Hauptschlüssel zu sein. Dies kann auf Umwelteinflüsse wie Musik im Haushalt, Kinderfernsehprogrammen und / oder Musiktraining zurückzuführen sein. Viele Kinder sind in einem Hauptschlüssel zusammengesetzt.

Silly Bus komponiert viele seiner Kinderlieder in Hauptschlüsseln. Ihre Songs in der großen Tonalität haben große Anziehungskraft für Kinder aufgrund der hellen, glücklichen und energetischen Qualitäten inhärent in dieser Tonalität. Die Melodien sind sehr passend zu jedem Liedtext verkettet.

Tempo, die Anordnung der Tonhöhen in einer Melodie, Rhythmus und Harmonie spielen auch eine wichtige Rolle bei der Einstellung der Stimmung oder Ausdruck eines Liedes Zusätzlich zur Tonalität. Forscher haben noch zu erklären, warum und wie die Musik beeinflusst unsere Emotionen. Was wir wissen, ist, dass die Musik uns alle betrifft und die Kraft hat, Gefühle hervorzurufen, die in uns wohnen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by John Henneberger