Modaltheorie für Gitarristen – Teil 1

Kostenlose Immobilienbewertung

Einleitung

Die Tatsache, dass Sie dies in Ihren Händen halten, legt nahe, dass Sie in Ihren Erkundungen und Ihrer Neugier auf die Gitarre auf den Punkt gekommen sind Der nächste Schritt ist die Modi. Vielleicht, weil Sie irgendwo gelesen haben, dass Steve Vai den Lydian-Modus liebt, oder Sie haben Musik von Frank Gambale gehört und sich gefragt, was er vorhatte. Was auch immer der Grund sein mag, das Material, das Sie hier haben, sollte Sie auf den Weg bringen, neue Wege zu eröffnen, sich auszudrücken, verschiedene Klänge in Ihre Melodien und Harmonien zu bringen.

Als Erstes musst du wissen, dass dieses Material nicht dazu führt, dass du exotische Soli auf dem Griffbrett rauf und runter reißst, rauchst und Feuer auf deinen Fingerspitzen. Es wird den gleichen Prozess und die gleiche Arbeit erfordern, die dir das Level an Chops mit den pentatonischen, Dur- und Moll-Skalen, Arpeggios und deinen eigenen Licks gebracht hat. Es wird Ihnen die Informationen geben, die Sie benötigen, und die Begleitspuren, damit Sie sich mit den Mustern der Modi vertraut machen und sich an die Sounds gewöhnen können.

Letztendlich ist es die Zeit, in die du dich gesetzt hast und deine Motivation, über das hinauszugehen, was du auf diesen Seiten findest. Aber wenn Sie ernsthaft die Modi lernen wollen, wussten Sie das schon. Wer Ihnen eine schnelle Lösung anbietet, ob bewusst oder unbewusst, zieht zumindest Ihr Bein.

Das zweite, was Sie wissen müssen, ist, dass eine bestimmte Einrichtung und Wissen vorausgesetzt wird. Wenn Sie sich in einem Meer des Nicht-Verstehens herumschlängeln, ist es hoffentlich nur, weil Sie nicht bereit sind, sich auf diese Stufe des Lernens zu begeben, und Sie müssen diese zurück unter das Bett stecken und sich ein wenig geben mehr Zeit mit den Grundlagen. Sie könnten den Theorieabschnitt ganz ignorieren. Es hängt von dir ab, was du mit diesem jetzt tun willst, aber hoffentlich, wenn du es jetzt ignorierst, wirst du vielleicht wieder darauf zurückkommen, und dann sollte es einen Sinn ergeben und dir helfen mit anderen Aspekten der Verwendung der Modi.

Beginnen wir mit den guten Nachrichten. Es gibt 7 Modi auf der Dur-Skala und Sie kennen bereits zwei. Die Dur-Tonleiter ist ein Modus selbst, der Ionian genannt wird, und der Moll-Tonleiter ist ein anderer Modus, der Äolische genannt wird. So ist mehr als ein Viertel der Arbeit erledigt. Wenn du dachtest, dass es nicht zu kompliziert ist, mit diesen beiden Skalen fertig zu werden, dann solltest du hier mit dem anderen Material gut auskommen. Wenn Sie in einem Zustand der Erfahrung sind, in dem die Dur- und Moll-Tonleitern in 5 Positionen auf dem Gitarrenhals, in jeder Taste, nicht etwas ist, mit dem Sie vertraut sind oder vertraut sind, geht das zurück unter das Bett. Obwohl beide Modi abgedeckt werden, sollten Sie sich an dieser Stelle wirklich Gedanken über die Grundlagen machen. Irgendein halbwegs anständiges Buch über Gitarre spielen oder Song schreiben, sollte Ihnen die Informationen liefern, um diese beiden Modi unter Ihren Fingern zu bekommen. Für den Rest von euch, lasst uns gehen.

Die Modi

Bevor wir etwas auch nur im Entferntesten wie eine Skala spielen, müssen wir über die Theorie nachdenken, um zu verstehen, woher diese Modi kommen. Es ist nicht notwendig, dies zu verstehen, um die Modi zu lernen, man könnte einfach die Muster lernen, aber wenn man etwas von der Theorie weiß, sollte man wissen, wann die Modi verwendet werden können, warum sie anders klingen usw. Es gibt sieben Modi, benannt Ionische, Dorische, Phrygische, Lydische, Mixolydische, Äolische und Lokrianische. Der Grund, warum es sieben Modi gibt, liegt darin, dass jeder Modus auf einem anderen Ton der Dur-Tonleiter aufgebaut ist und es sieben verschiedene Töne in der Dur-Tonleiter gibt. Wenn wir zum Beispiel die Tonleiter C-Dur nehmen, müssen wir uns keine Sorgen um scharfe und flache Töne machen. Das sollte klarer sein.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, besteht die C-Dur-Tonleiter aus folgenden Tönen:

CDEFGABC

Wenn wir die Dur-Tonleiter als einen Modus betrachten, dann sind wir das Wenn wir mit dem Ton C beginnen und dann alle sieben Töne der C-Dur-Tonleiter spielen, spielen wir C Ionian. Das gleiche gilt für jede andere wichtige Skala. Wenn Sie mit dem Ton B beginnen und alle 7 Töne der B-Dur-Tonleiter spielen, haben Sie B Ionian gespielt.

Eine andere Möglichkeit, darüber nachzudenken, besteht darin, die Art und Weise zu betrachten, in der diese Skala konstruiert wird. Alle Dur-Tonleitern sind mit dem gleichen Abstand zwischen Tonpaaren aufgebaut. Unter Berücksichtigung der C-Dur-Tonleiter sind die Abstände zwischen den Tonpaaren wie folgt:

Tonpaar ……. Tonabstand ………… Fret

C bis D ………. ein ganzer Ton (T) ……….. dh 2 Bünde)

D bis E .. …….. ein ganzer Ton (T) ………. (dh 2 Bünde)

E bis F ………. a Halbton (S) ……….. (dh 1 Bund)

F bis G ………. ein ganzer Ton (T) .. …….. (dh 2 Bünde)

G bis A ………. ein ganzer Ton (T) ………. ( dh 2 Bünde)

A bis B ………. ein ganzer Ton (T) ………. (dh 2 Bünde)

B bis C ………. ein Halbton (S) ……….. (also 1 Bund)

So könnten wir sagen dass die Struktur jeder größeren Skala, oder ionischen Modus, ist

TTSTTTS

Das können wir überprüfen. Sie sollten dies auf Ihrem Gitarrenhals überprüfen, um sich davon zu überzeugen, dass es stimmt, aber hier machen wir es auf dem Papier. Sagen wir, wir wollen die G-Dur-Tonleiter konstruieren.

Wissend, dass alle großen Tonleitern nach der Formel TTSTTTS konstruiert sind, und ausgehend von G erhalten wir folgendes:

G ein ganzer Ton zu A

A up a Ganzton zu B

B ein Halbton zu C

C zu D ein ganzer Ton

D ein ganzer Ton zu E

E ein ganzer Ton an F #

F # einen Halbton nach G

Herstellung der Tonleiter

GABCDEF #

Mach das mit anderen Major-Skalen, nur um zu überprüfen, dass es hier keine Tricks gibt. Wenn du nicht wusstest, dass die G-Dur-Tonleiter ein F # enthält, gehst du zurück unter das Bett und findest ein Theoriebuch!

Ok, so können wir uns das Ionische vorstellen (von nun an wird die Major-Skala immer als das Ionische bezeichnet, wie wir hier in Beispielen denken) als eine besondere Struktur aufweisend. Der nächste theoretische Schritt, den wir nehmen werden, ist, die anderen Modi auf den Noten des Ionischen zu bauen und dann ihre Strukturen genau so zu betrachten. Nehmen Sie C Ionian wieder, und verwenden Sie nur die Töne dieses Modus, denken Sie darüber nach.

Wenn wir alle Notizen aus C Ionian und nur diese Notizen nehmen, beginnen wir mit C

CDEFGAB

Wir spielen C Ionian.

Nun schauen wir uns die anderen Modi an und erinnern uns daran, dass, wenn wir sie auf den Tönen von C Ionian aufbauen, dies die einzigen Töne sind, die wir verwenden können, dh C, D, E, F. , G, A und B.

Wenn wir alle Notizen aus C Ionian und nur diese Notizen nehmen und wir auf D beginnen,

DEFGABCD

Wir sind D Dorian spielen.

Wenn wir alle Notizen aus C Ionian nehmen, und nur diese Notizen, und wir beginnen mit E,

EFGABCDE

Wir spielen E Phrygian.

Wenn wir alle Notizen aus C Ionian nehmen, und nur diese Notizen, und wir beginnen mit F,

FGABCDEF

Wir spielen F Lydian.

Wenn wir alle Notizen aus C Ionian nehmen, und nur diese Notizen, und wir beginnen mit G,

GABCDEFG

Wir spielen G Mixolydian.

Wenn wir alle Notizen aus C Ionian nehmen, und nur diese Notizen, und wir beginnen mit A,

ABCDEFGA

Wir spielen A Aeolian, auch bekannt als der
Mollskala, die du kennst.

Wenn wir alle Notizen aus C Ionian und nur diese Noten nehmen und wir auf B beginnen,

BCDEFGAB

Wir spielen B Locrian.

Wenn du deine Ionischen Modi kennst, dann wirst du sofort gesehen haben, dass die Skalen, die wir auf diese Weise produzieren, nicht die gleichen sind wie die Ionischen Modi, die du kennst. Zum Beispiel hat das G Mixolydian, das wir gebaut haben, kein F #, was das G Ionian tut und das F Lydian, das wir gebaut haben, hat kein B in ihm, was das F Ionian tut.

Wenn Sie diese Unterschiede bemerken, haben Sie einen der Hauptaspekte der Modi bemerkt. Der Grund, warum zum Beispiel G Mixolydian nicht wie G Ionian klingt, liegt darin, dass sich die Beziehung zwischen den Noten geändert hat, das Muster von Tönen und Halbtönen zwischen den Noten sich geändert hat und daher die Töne in der Skala anders sind. Diese Veränderungen in den Beziehungen geben den Modi ihre charakteristischen Laute und bestimmen, warum sie in manchen Situationen und nicht in anderen verwendet werden können. Aber dazu später mehr.

Sie könnten nun mit dem Vergleichen einiger Ihrer Modi beginnen. Zum Beispiel könnten Sie ein D Ionian spielen und dann D Dorian spielen und die Sounds vergleichen. Sie werden wahrscheinlich hören, dass Ihr Dorian etwas mehr "kleiner" klingt. Ein Teil der Arbeit, die Sie brauchen, um Zeit zu finden, besteht darin, diese Unterschiede zu hören, aber wenn wir zum spielenden Teil dieses Pakets kommen, tun Sie das sowieso, also halten Sie einfach einen Moment inne. Das nächste, was wir tun werden, ist, die Strukturen jedes der Modi zu betrachten, wobei wir wiederum als Basisbeispiel C Ionian verwenden. Im Folgenden finden Sie alle 7 Modi, die auf C basieren, beginnend mit C Ionian, die anderen auf den Tönen des C Ionian-Modus aufgebaut (C, D, E, F, G, A, B).

Startton ….. Modus Name ….. Modus Notizen … Modus Struktur

C, …………… …… C Ionian ……… CDEFGABC …… TTSTTTS

D, ……………… … Dorian ……… DEFGABCD …… TSTTTST

E, ………………… E Phrygisch …… EFGABCDE …… STTTSTT

F, ………………… F Lydian … ….. FGABCDEF …… TTTSTTS

G, ………………… G Mixolydian …. GABCDEFG. ….. TTSTTST

A, ………………… A Aeolian ……. ABCDEFGA ….. TSTTSTT

B, ………………… B Lokrian ……. BCDEFGAB …… STTSTTT

Wie Sie wahrscheinlich sehen können, hat jeder der Modi seine eigene, einzigartige Struktur aus Ton und Halbtönen zwischen Noten in der Tonleiter. Das heißt, wenn Sie zum Beispiel lernen, dass der Locrian-Modus durch Abstandsnotizen nach der Formel von STTSTTT konstruiert wird, können Sie den Locrian-Modus in einer beliebigen Taste spielen, indem Sie Ihre Anfangsnotiz auswählen und dann die Skala gemäß erstellen diese Formel.

Ein letzter Weg, wie wir an die Modi denken können, zeigt sehr deutlich, wie sich jede Mode von ihrer eigenen Ionischen Mode unterscheidet. Wenn wir uns wieder auf das C Ionian stützen, werden wir jede Note auf der C Ionischen Skala wie folgt nummerieren.

CDEFGAB

1 2 3 4 5 6 7

Nun schauen wir uns die Modi an, die auf C Ionian basieren, und zeigen, wie sich jeder Modus unterscheidet.

D Dorian

D … E … F … G … A … B … C

1 … 2 … b3. 4 … 5 … 6 … b7

Das bedeutet lediglich, dass D Dorian sich von D Ionian um den dritten Grad der Skala und den siebten Grad der Skala, die geschmälert wird, unterscheidet. Während in D Ionian die Skala ein F # und ein C # hat, hat D Dorian ein F und ein C. Wir betrachten die anderen Modi auf die gleiche Weise.

E Phrygian

E … F … G … A … B … C … D

1 … b2 ..b3. 4 … 5 … b6..b7

F Lydian

F … G … A … B … C … D … E

1 … 2 … # 3..4 … 5 … 6 … 7

G Mixolydian

G … A … B … C … D … E … F

1 … 2 … 3 … 4 … 5 … 6 ..

Aeolian

A … B … C … D … E … F … G

1 .. .2 … b3. 4 … 5 … b6..b7

B Locrian

B … C … D … E … F … G … A

1 … b2..b3.4.4 … b5..b6..b7

Was die vorhergehende Liste zeigte, ist, wie sich jede dieser Arten von der ionischen unterscheidet Start auf demselben Wurzelknoten. So unterscheidet sich zum Beispiel A Aeolian von A Ionian durch den dritten, sechsten und siebten Grad des Ionischen Modus, der geschmeichelt wird. Wieder einmal könntest du lernen, wie sich die einzelnen Modi von ihren ionischen Modi unterscheiden und wie du das Ionian spielen kannst, um dies zu berücksichtigen.

Von dieser ganzen Theorie hast du wahrscheinlich einen kleinen Schmerz in deinem Kopf. Es ist nicht kritisch in diesem Stadium, dass Sie all dies in Erinnerung haben und alles funktioniert haben. Geben Sie ihm ein wenig Zeit, und wenn Sie die Chance hatten, ein bisschen modales Spiel zu spielen, können Sie diejenigen auswählen, die Sie mögen oder die zu Ihrem Stil passen, und dann können Sie sich nur um diese kümmern.

Dies ist das Ende des theoretischen Hauptteils. Bits werden sich einschleichen, oder sie werden sich einschleichen, wenn wir Akkorde für jeden der Modi betrachten, aber wirklich, solange Sie ein grundlegendes Verständnis von Musik haben, sollte es nicht mühsamer sein als das, was Sie bisher waren schon durch. Ich hoffe.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Simon Duff