Ode an einen Verkäufer (oder eine Frau)

Kostenlose Immobilienbewertung

Wenn ich ein Produkt brauche, mag ich es wirklich, darauf "verkauft" zu werden. Egal, ob Sie im Voraus ein wenig recherchieren oder mit einem sachkundigen Verkäufer sprechen, ich bin gern ein gebildeter Verbraucher. Wenn Sie eine Beziehung zu einem Vertriebsprofi haben, ist es unwahrscheinlich, dass Sie in die Irre geführt werden. Nur sehr wenige Unternehmen kommen ohne Umsatz aus.

Wir haben starke Gefühle gegenüber Verkäufern. Jeder hat eine Geschichte über die, die "zu stark aufkam" oder "Ich konnte sie nicht ans Telefon holen" oder "ihr Produkt nicht kannte oder falsch darstellte". Bei unseren Bemühungen, den Verkäufern zu entkommen, fehlen jedoch möglicherweise Ratschläge, die uns helfen können. Wenn wir die Motivationen und Herausforderungen eines Verkaufsberufs nicht verstehen, können wir die Verkaufs- / Käufer-Beziehung nicht optimal nutzen.

Wie kommen die Leute überhaupt zum Verkauf? Ich glaube, dass Leute, die gut im Verkauf sind, fast alles verkaufen können. Die angemessene Menge an Charisma und Intelligenz verschafft den meisten Menschen einen Vorsprung in ihrer Verkaufskarriere. Andere Leute kommen in den Verkauf, weil sie ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Branche lieben und kennen. Unternehmen erkennen, dass diese Leute mehr Wert im Verkauf haben als in der Produktion oder Verwaltung. Einige Menschen werden als kommissionsbasierte Einstiegsjobs verkauft, die es ihnen ermöglichen, im Handumdrehen zu lernen, wodurch sie eine Beschäftigungsmöglichkeit erhalten und weniger finanzielle Risiken für den Arbeitgeber eingehen.

Unabhängig davon, wie unsere Vertriebsmitarbeiter in das Geschäft eingestiegen sind, unterschätzen oder missachten wir häufig die Rolle, die sie bei unserer Kaufentscheidung spielen können. Manchmal behandeln wir sie sogar als Bürger zweiter Klasse, die es nicht verdienen, die Ausbildung und das Fachwissen zu respektieren, die sie in den Verbraucherprozess einbringen. Wenn Sie sich das nächste Mal in einer Verkaufsverhandlung befinden, sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

Verkauf ist ein Job und die Leute müssen damit Geld verdienen. Ich bin immer wieder überrascht, wenn Leute beauftragten Verkäufern gegenüber misstrauisch sind. Es gibt nur wenige Möglichkeiten, um mit Verkäufen Geld zu verdienen: Gehalt, Provision oder eine Kombination aus beidem. Die Provisionen in vielen Branchen sind erschreckend niedrig und das Verkaufsumfeld ist ziemlich wettbewerbsfähig. Verstehen Sie, wie Ihr Verkäufer bezahlt wird, und stellen Sie sicher, dass Ihr Verkauf der richtigen Person zugeordnet wird. Es gibt nichts Frustrierenderes, als den ganzen Tag jemandem zu helfen, nur um ihn beim nächsten Mal wieder einkaufen zu lassen. Informieren Sie sich über den Umfang seines Einflusses auf den Prozess. Der Verkäufer kann nicht jeden Teil der Verhandlung kontrollieren. Manchmal haben Produkte Probleme, und obwohl es möglicherweise nicht ihre Schuld ist, übernimmt der Verkäufer am Ende den größten Teil der Schuld.

Der Vertrieb ist eine Dienstleistung, die Ihnen das Unternehmen anbietet. Wenn Sie etwas kaufen, statt blind im Internet zu kaufen, stellt Ihnen das Unternehmen eine Person zur Verfügung, die häufig hochqualifiziert und zertifiziert ist, um Sie durch den Prozess zu führen. Wenn das Unternehmen und der Verkäufer in der Community ansässig sind und Sie sie mögen, haben Sie eine gute Erfahrung. Wenn Sie nicht sofort das Gefühl haben, ein gutes Verhältnis zu dieser Person zu haben, können Sie darum bitten, mit einer anderen Person zu sprechen. Das Beste daran ist, dass die Beziehung über den Kauf hinaus Bestand hat und Sie bei Produktproblemen oder zukünftigen Akquisitionen unterstützt.

Vor allem aber ist Ihr Verkäufer eine Person. Erschreckenderweise haben Verkäufer Gefühle wie alle anderen auch. Behandeln Sie einen Verkäufer genau so, wie Sie behandelt werden möchten. Während du verstehst, dass du in Verhandlungen bist, sei ehrlich, respektvoll und gütig. Vereinbaren Sie Termine, gehen Sie nicht, wenn sie nicht auf Wiedersehen schauen, meiden Sie ihre Anrufe nicht und entschuldigen Sie nicht, wenn Sie nicht kaufen. Wenn Sie nicht kaufen oder woanders einkaufen möchten, teilen Sie dies den Kunden mit, damit sie zu einem anderen interessierten Kunden wechseln können.

Insgesamt werden die meisten der besten Verkäufer aus Empfehlungen von zufriedenen Kunden stammen. Fragen Sie nach dem Verkäufer, der Ihnen die Unterstützung bietet, die Sie benötigen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Mary Louise Vannatta

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close