Online-Musik – Das Beste und Schlechteste des Internets

Virale Widgets ermöglichen Mitgliedern, Musikplayer auf Websites zu platzieren, um die Fangemeinde zu erweitern – Viele Tools, um Ihre Musik zu promoten, Buzz zu erstellen und Promo-Bemühungen zu verfolgen – Customized email Newsletters für Fans – Nahtlose Integration mit Facebook, Bebo – Kostenlose Streaming Musik

CONS: Keine

EMPFEHLUNG: Für Musiker ist das ein Wahnsinn Werkzeug. Für Fans ist es eine großartige, interaktive Möglichkeit, neue Musik zu finden und unabhängige Künstler zu unterstützen.

iLIKE – ilike.com – 5

Große Künstler aus Tori Amos zu Missy Elliott, sowie unabhängige Musiker, veröffentlichen ihre Musik, Videos, Fotos, Shows, etc.

PROS: Free – Nahtlose Integration mit Facebook, Bebo, Hi5, MySpace, Orkut , iTunes – Mit der iCast-Funktion kann der Künstler Text, Audio oder Video direkt von einem Mobiltelefon aus senden – Mit der Sidebar-Funktion können Sie Musik und Videos Ihrer Lieblingskünstler kostenlos wiedergeben

CONS: Keine

]

EMPFEHLUNG: Definitiv ja – eine ausgezeichnete, preiswerte Möglichkeit, mit Ihren Lieblingskünstlern in Kontakt zu bleiben

FACEBOOK – 4

Benutzer, die Musiker sind, können eine Seite erstellen, um ihre Bands zu profilieren. Das ist nett, aber noch besser, Facebook integriert sich nahtlos in iLike (siehe Review oben). Mein einziger Kritikpunkt ist, dass Facebook beim Navigieren verwirrend sein kann.

GARAGE BAND – 3

Wird von iLike betrieben, konzentriert sich aber auf unabhängige Künstler, die eine größere Präsenz suchen.

PROS: Free – Eigene Musikkritiken schreiben – Partnerschaften mit Podcast- und Webcast-Radiostationen

CONS: Weniger professionell als vergleichbare Sites

EMPFEHLUNG: Das Review-Feature macht Spaß, aber ReverbNation und iLike kommen besser an.

MYSPACE – 0

Musiker können Musik, Videos und das Übliche posten, aber diese bahnbrechende soziale Netzwerkseite rutscht allmählich bergab. Jetzt, wo es von Facebook verdunkelt wurde, warum sollten Sie sich darum kümmern?

PROS: Free

CONS: Unendliche Zeit, bis die Seiten geladen sind – Schrecklicher Kundenservice

EMPFEHLUNG: Skip it.

MUSIK-DOWNLOADS

iTUNES – apple.com/itunes/ – – 5

Wer kennt iTunes nicht? Apple beherrscht den Markt mit diesem gut durchdachten Programm, aber Sie haben kein Glück, wenn Sie einen anderen MP3-Player als einen iPod haben.

PROS: Größte Auswahl an Titeln (8 Millionen ) – Video, Filme, Podcasts und mehr

CONS: Songs spielen nur auf der iTunes-Software (PC oder Mac) oder einem iPod

EMPFEHLUNG: Der Goldstandard (Platz 1 nach Top-Ten-Bewertungen)

NAPSTER – 4

Napster hat kürzlich sein Geschäftsmodell von einem Abo-basierten Dienst umgestellt Verkauf von MP3s. Frühere Probleme mit bestimmten Browsern und Plattformen wurden offenbar behoben.

PROS: Kompatibel mit allen MP3-Playern – Große Auswahl von 6 Millionen Titeln (aber nicht so viele wie iTunes)

CONS: Ärgerliche Frau erscheint mit "Klick auf mich, um loszulegen" – Monatliche $ 12,95 Abonnementgebühr, wenn Sie diese Option wählen

EMPFEHLUNG: Sehr zu empfehlen von Rezensenten (Platz 2 von Top Ten Bewertungen)

RHAPSODY – 3

Rhapsody ist eine der beliebtesten Musik-Download-Seiten und bietet Abonnements und Pay-per-Songs Optionen, aber es ist nicht cool, dass sie ihren Mac-Nutzern die Daumen halten.

PROS: Unbegrenztes Streaming von Songs – Spielen und teilen Sie Ihre eigenen Musik-Mixe – Einfache Drag-and-Drop-Schnittstelle

CONS: Monatliche $ 12,99 Abonnementgebühr, wenn Sie diese Option wählen – Windows on ly – Nicht alle ihrer 4,5 Millionen Titel sind zum Kauf verfügbar – Nicht gekaufte Songs sind verschlüsselt und werden nicht mehr funktionieren, wenn das Abonnement abgebrochen wird

EMPFEHLUNG: Rhapsody erhält gute Bewertungen von vielen Rezensenten, aber es gibt bessere Möglichkeiten, Musik ohne Gebühr zu streamen.

AMAZON MP3 – 2

Amazon ist dabei, seinen Musikkatalog in digitale Downloads umzuwandeln . Mit ihrer Allgegenwart können sie iTunes und Napster übertreffen. Sie sind jedoch nicht sehr künstlerfreundlich und verlangen von den Musikern hohe Händlergebühren und eine jährliche Gebühr.

PROS: Große Auswahl von 5 Millionen Titeln (aber weniger als iTunes und Napster) – Kompatibel mit allen mp3-Playern – kein Digital Rights Management-Encoding wie iTunes – Einige Tracks kosten nur 89 兞

CONS: Greedy

EMPFEHLUNG: Geeignet für Kunden, aber wenn Sie unabhängige Musiker unterstützen möchten, gehen Sie zu iTunes oder Napster.

INTERNET RADIO

PANDORA – pandora.com – 4

Pandora beschreibt sich selbst als "Musikgenomprojekt". Wenn Sie sich jedes Lied anhören, sagen Sie Pandora, ob Sie es mögen oder nicht. Pandora lernt aus deinen Antworten und findet Lieder, die den Qualitäten der Lieder entsprechen, die du magst.

PROS: Kostenlos – Auf iPhone und anderen Handys verfügbar – Erstelle deine eigenen angepassten Musikstationen und teile sie sie mit Freunden – Große Auswahl an Künstlern

CONS: Als Work in Progress kann das "Matching" ein bisschen Treffer sein – Sie dürfen nur eine begrenzte Anzahl von überspringen Optionen innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens, aber hey, es ist kostenlos

EMPFEHLUNG: Hervorragend für das Streamen von freier Musik von Künstlern und Genres, die Sie auswählen.

LIVE365 – live365.com – 4

Suche nach Genres oder nach Stationen, die einen Künstler spielen, den du magst, sieh dir die Details an und klicke auf "Abspielen", um mit dem Hören zu beginnen. So einfach ist das.

PROS: Informative Einträge zu jedem Sender inklusive Hörerbewertungen – Einfach zu bedienen – Kein Plug-In erforderlich – Umfangreiches Angebot zur Hand

CONS: Werbung, es sei denn, Sie bezahlen eine monatliche Gebühr von $ 5.95

EMPFEHLUNG: Sicher können Sie mehr Zeit investieren und andere Angebote finden (nachdem Sie durch tote Links gestolpert sind, bezahlen Sie Play Stations usw.), aber Live365 ist schnell und einfach. Spring für die Kosten von zwei Lattes, wenn Sie wirklich die Anzeigen verabscheuen.

MUSIKBLOGEN

MOG – mog.com – 4

Entworfen für Blogger, die gerne über Musik schreiben, aber ihre Attraktivität ist viel breiter. Abgesehen davon, dass Sie Millionen von Songs kostenlos hören können, können Sie Meinungen teilen, mit Musiknachrichten, die Sie sonst verpassen könnten, auf dem Laufenden bleiben und Empfehlungen von Nutzern entdecken, die Ihren Musikgeschmack teilen.

PROS: Frei – Viele interessante Informationsbrocken – Finden Sie Leute, deren Meinungen Sie vertrauen

CONS: Schwache Suchfunktion – Jeder kann behaupten, ein Experte zu sein

EMPFEHLUNG: Lohnenswert, auch wenn Sie nicht beabsichtigen, Ihre eigenen Artikel zu veröffentlichen.

SONSTIGES

SECHS LIEDERSTÜCKE – 3

Laden Sie Ihre eigene Musikbibliothek-Wiedergabeliste (die Website importiert die Liste von Ihrem Musik-Player, z. B. iTunes oder Real Player). Sobald Sie Ihr eigenes Konto eingerichtet haben, können Sie Musik von Mitgliedern mit ähnlichem Musikgeschmack sehen. Oder Sie können nach Liedern, Künstlern oder Alben suchen, die Ihnen gefallen und ähnliche Musik finden, basierend auf dem, was andere Menschen hören.

PROS: Kostenlos – Eine kreative Art, sich neuen Dingen zu stellen Musik, die Sie wahrscheinlich genießen werden

CONS: Sie müssen auf einen Link zu iTunes oder Amazon klicken, um ein Musikstück zu hören

EMPFEHLUNG: Ich fand die Spiele nicht besonders relevant für meine Interessen, aber es ist ein faszinierendes Konzept, das sich mit der Zeit verbessern kann.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jon O’Bergh