Sollten Sie CoQ10 nehmen?

In meiner Suche nach der "ergänzenden" Wahrheit scheint es notwendig, die Qualitäten des neuesten Heißergänzungsthemas zu erforschen: Coenzym Q10. Überall, wo ich mich in diesen Tagen umdrehe, lese ich über die Vorteile, die den Bereich von Anti-Aging bis hin zu Herzschutz reichen. Aber, ist Coenzym Q10 für Sie richtig? Weiter lesen!

Eine reiche Quelle von Antioxidantien:
Coenzym Q10 (CoQ10), auch bekannt als Ubichinon, wurde als reiche Quelle von Antioxidantien dokumentiert . In einem Großteil der Forschung und Artikel, die ich gelesen habe, ist CoQ10 konsequent gedacht, in der gleichen Weise zu handeln, wie Vitamin E tut. In der Tat wurde CoQ10 in vielen Studien gefunden, um viel effektiver als Vitamin E bei der Senkung des Cholesterins zu sein und eine optimale Umgebung für die Zellen zu schaffen, um Energie zu erzeugen. Andere starke antioxidative Eigenschaften umfassen: die Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen und die Regulierung des Blutdrucks.

Stimuliert das Immunsystem:
CoQ10 hat sich auch als ein wichtiger Bestandteil in der Funktion des Immunsystems erwiesen. Es hemmt sowohl Bakterien als auch erhöht die Immunfunktion. Es erhöht auch die Produktion der weißen Blutkörperchen. In vielen Fällen, wenn der Körper in CoQ10 mangelhaft ist (was bei der Alterung häufiger wird) wird das Immunsystem kompromittiert. Ergänzung kann dem oft widersprechen.

Anti-Aging-Qualitäten:
Studien zeigen auch, dass es möglich ist, Anti-Aging-Effekte in CoQ10. Es wurde gezeigt, dass der Alterungsprozess durch seine antioxidativen Eigenschaften verlangsamt wird. Anti-Oxidationsmittel, wie wir wissen, verhindern "freie radikale" Schäden – die Instabilität von Zellen, die sie dazu veranlassen, unnötig zu verursachen, alles von Sonnenschäden an Krebs zu verursachen. CoQ10 wurde auch festgestellt, um die Ausdauer während des Trainings zu erhöhen und wird derzeit als Therapie und Umkehrung für Alzheimer verwendet.

Herzgesundheit:
CoQ10 Erschöpfung wurde auch mit Hypertonie verknüpft. Daher wird die Ergänzung von CoQ10 derzeit als natürliches Heilmittel zur Verringerung des Blutdrucks verwendet. Es wird auch empfohlen, das Risiko einer Atherosklerose (Verhärtung der Arterien) zu reduzieren und zur Verhinderung der Oxidation von LDL-Cholesterin, die Plaque verursacht.

Mundgesundheit:
Wie grüner Tee wurde CoQ10 gedacht, um die Mundgesundheit zu fördern. CoQ10 soll – in vielen Studien – die Parodontalerkrankung verlangsamen oder verhaften. CoQ10 schützt auch das Zahnfleisch und heilt Schäden durch Gingivitis sowie schützt Zähne aus Hohlräumen.

Gewichtsverlust:
Adipositas kann zu einer Verringerung der Produktion von CoQ10 führen. Deshalb, in vielen der Studien fand ich, Ergänzung von CoQ10 wurde sowohl für Patienten mit Fettleibigkeit und Patienten, die Gewicht zu verwalten gegeben gegeben.

Die schlechte Nachricht

Was ist die schlechte Nachricht? Nicht viel. Es scheint keine dokumentierte Toxizität aus der Ergänzung mit CoQ10 zu sein. Allerdings, wenn Sie schwanger sind oder eine pflegende Mutter wäre es am besten, nicht diese Ergänzung zu nehmen, da die langen Begriffe Auswirkungen nicht aufgezeichnet wurden. Einige Berichte deuten darauf hin, dass CoQ10 die Wirksamkeit von Warfarin verringern wird – ein Blutverdünner, aber es gibt keine Hinweise darauf, dass es ausdrücklich so ist. Schließlich sollte die Dosierung 200 mg pro Tag nicht überschreiten, da dies – in einigen Fällen – gezeigt worden ist, um Durchfall und Übelkeit zu verursachen.

Weitere FAQ's Über CoQ10:
Wie viel CoQ10 ist genug, um die Vorteile zu ernten? Für beste Ergebnisse (in der Literatur, die ich konsultiert habe) 1, 30-60mg Kapsel bis zu 3X pro Tag ist eine sichere Dosierung, wenn sie mit den Mahlzeiten eingenommen wird. Bei der Auswahl einer Ergänzung ist es wichtig, sicher zu sein, dass die Kapsel in der natürlichen Form von CoQ10 ist, die dunkelgelb in der Farbe ist.

In Summation:
Noch einmal, nach dieser Meinung des Wissenschaftlers, würde ich CoQ10 als gut wert Ihre Rücksicht markieren. Mach deine Hausaufgaben. Wie bei jeder Änderung in Ihrem Gesundheitsprogramm, immer konsultieren Sie Ihre Gesundheitspflege Praktiker. Wenn Sie auf andere Medikamente sind sicher, mit Ihrem Arzt oder Apotheker über die Möglichkeit der Interaktion zu sprechen. Durchführung eines eigenen Forschungsprojekts Hier sind einige tolle Ressourcen, die Ihnen helfen, Ihnen zu beginnen.

Die Forschung für diesen Artikel wurde durch sorgfältige Berücksichtigung von Forschung und Artikeln, die auf WebMD erscheinen, und obwohl mehrere Arbeitstexte, die umfassen:

Balch, Phyllis A., CNC. Rezepte für Ernährungsheilung. New York: Penguin Putnam, 2004.
Khalsa, Dharma Singh, M.D. Lebensmittel als Medizin. New York: Simon

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Laura Turner