Strategisches Marketing: Entwicklung innovativer und kreativer, kundenorientierter strategischer Marketingpläne

Einführung

Organisationen, die erfolgreich kundenzentrierte Strategien ausführen und gleichzeitig nach Wettbewerbsvorteilen und innovativen Strategien suchen Gemeinsamkeiten, die zu ihrem langfristigen Erfolg führen werden:

Sie legen den Kunden als Hauptgrund für jede Aktion, die sie innerhalb der Organisation unternehmen. Von der Buchhaltung über die Produktion und den Vertrieb bis hin zum Marketing und sogar zum Vorstand ist der Kunde der wichtigste Ansprechpartner für jede Aktivität.

Um dies effektiv zu tun, muss die Organisation einen Marketingplan entwickeln, der Kundenwerte auf vielen verschiedenen Ebenen kreativ einbezieht.

Der Marketingplan

Die erfolgreichen Unternehmer wissen, dass sie gegenüber den größeren Unternehmen einen Vorteil gegenüber dem Kunden haben. Sie haben die Möglichkeit, jeden einzelnen Kunden kennen zu lernen, indem sie so viele Informationen über ihre Ausgabengewohnheiten sowie ihre persönlichen Vorlieben sammeln und diese Informationen dann nutzen, um den Kunden das Gefühl zu geben, etwas Besonderes zu sein. Die größeren Unternehmen konzentrieren sich oft auf ein größeres Massenmarktziel und können nicht individuell zielen, aber die kleinen Unternehmen, die von den klugen Menschen geführt werden, wissen, wie wichtig es ist, sich die Zeit zu nehmen, den Kunden und alles über sie zu kennen.

Der Marketing-Mix

Jeder erfolgreiche Marketingplan muss bei der Beantwortung dieser Fragen mindestens die folgenden vier wesentlichen Punkte umfassen:

1) Produkt – Welche Art von Produkt oder Dienstleistung erfüllt die Anforderungen des Zielmarktes?

2) Place (Distribution) – Wie können wir das Produkt / die Dienstleistung effizient und rechtzeitig zum Kunden bringen?

3) Preis – Welches Preissystem passt am besten zu den Bedürfnissen des Marktes, um die maximale Rentabilität und maximale Kundenzufriedenheit zu steigern?

4) Promotion – Mit welchen Marketingstrategien gelingt es am besten, die Botschaft an das Zielsegment zu bringen?

Müssen alle Marketingstrategien teuer sein? Nicht länger. Sogar die Firma von einem kann ausgezeichnete erschwingliche Marketing-Pläne entwickeln, indem sie Guerilla-Marketing-Strategien einsetzt.

Guerilla-Marketing-Strategien

L. Conrad Levinson schrieb vor einigen Jahren ein Buch über "Guerilla-Marketing", in dem er erklärte, wie kleine Unternehmen die größeren, langsameren bekämpfen können – Unternehmen durch billige Marketing-Taktiken bewegen. Die wichtigsten Punkte, die er angegeben hat, sind wie folgt:

1) Finden Sie einen Nischenmarkt und füllen Sie diesen Markt. – Der Versuch, für alle alles zu sein, wird scheitern.

2) Verkaufe nicht nur, unterhalte den Kunden. – Bereitstellung von Mehrwert durch "Atmosphären".

3) Sei einzigartig in deinem Produkt, Service und wie du es bietest. – Dadurch werden Sie in Erinnerung bleiben und der Kunde wird zu Ihnen kommen, um zu sehen, was anders ist.

4) Erstellen Sie eine Geschäftsidentität, auf die sich der Kunde beziehen kann. – Leute mögen sich auf Dinge beziehen.

5) Verbindung mit Kunden auf emotionaler Ebene. – Es wurde nachgewiesen, dass 72% aller Käufe impulsiv getätigt werden, unabhängig davon, wie viel früher an einem Produkt im Voraus geforscht wird. Daher sollten die Impulsauslöser: Emotionen gezielt eingesetzt werden.

Durch die Fokussierung auf den Kunden wird der Guerilla-Vermarkter ein unvergessliches Erlebnis für den Kunden schaffen, der ihn zurückbringt.

Marktforschung

Kleine Unternehmen können nur sehr wenige Ressourcen nutzen und umfassende Marktforschung betreiben, um ihren Geschäftsplan zu entwerfen. Das Internet ist eine hervorragende Möglichkeit, preiswerte und detaillierte Informationen über die Marktsegmente zu sammeln, an denen sich das Unternehmen beteiligen möchte. Führen Sie die Due Diligence durch, um so viele Informationen wie möglich über den Markt, das Segment, die Kunden, die Produkte und das Internet zu sammeln Dienstleistungen, indem sie das Problem definieren und darüber nachdenken, wie dieses Problem gelöst werden kann. Hier sind einige Schritte, welche Art von Informationen zu sammeln:

1) Sammeln Sie die Marktdaten über Einzelpersonen. – Die ultimative Marktnische ist "eins zu eins", in der Unternehmen Einzelpersonen gezielt ansprechen können, um Produkte zu entwickeln, die ihren speziellen Bedürfnissen entsprechen. Dell Computers ist ein hervorragendes Beispiel für diese Art von Marketing.

2) Bereitstellung detaillierter Produkt- und Serviceinformationen für den Kunden . – Dies ermöglicht es ihnen, Vergleiche zu den konkurrierenden Angeboten anzustellen und dem Unternehmen Feedback zu geben.

3) Verbesserung des Service durch Kundenreklamationen – Es ist schwierig, etwas, das richtig ist, zu "reparieren", aber es ist wichtig, etwas, das falsch ist, zu "reparieren". Wenn Sie Beschwerden anmutig annehmen und dann darauf reagieren, sie lösen und dem Kunden Bericht erstatten, können Sie das Produkt / den Service verbessern und ihnen zeigen, dass ihre Stimme wichtig ist. Dieses kundenorientierte Feedback wird den Kunden beeindrucken.

4) Überraschen Sie Kunden durch vorbildliche Dienstleistungen und Produkte. – Verkaufen Sie ihnen nicht nur etwas, das sie brauchen, machen Sie sie so absolut glücklich mit dem Produkt, dass sie die mächtigste Marketing-Technik nutzen: Mund-zu-Mund-Propaganda, um das Wort an ihre Freunde weiterzugeben. Unzufriedenheit tötet das Geschäft schneller als die Zufriedenheit es produziert.

5) Kennen Sie die Kaufzyklen und Zeitfreigaben des Kunden. – Entwicklung eines "Just-in-Time-Marketing" -Systems, um vergeudete Kosten durch Bestandskontrolle zu reduzieren und nur das zu bringen, was der Kunde will, wenn er es möchte. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Kosten zu senken und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

6) Berechnen Sie den langfristigen Wert jedes Kunden. – Es ist möglich zu bestimmen, welche Kunden profitabel sind und welche nicht durch einfache Berechnungen. Verbringen Sie mehr Zeit und Mühe mit Ihren profitablen Kunden und lassen Sie die weniger profitablen Kunden zum Wettbewerb gehen. Frank Purdue entwickelte einen sehr guten Weg, um zu bestimmen, wie viel Kaufkraft sein durchschnittlicher Kunde über sein Einkaufsleben hatte, und er entwickelte dann ein System, das sich auf sie konzentrierte.

7) Sammeln Sie persönliche Informationen über den Kunden. – Erfahren Sie, was Kunden mögen und nicht mögen, und erhöhen Sie Ihre Ziel-Likes. Lernen Sie ihre Namen kennen und danken Sie persönlich an der Kasse, damit sie sich besonders fühlen. Verwenden Sie zu diesem Zweck Mitgliedskarten. Merken Sie sich die Namen auf den Kreditkarten bei der Kasse und bedanken Sie sich (zB "Danke Frau Dill, bitte kommen Sie wieder."). Sorgen Sie dafür, dass sich der Kunde wohl fühlt, wenn er ins Geschäft kommt und einen Kauf tätigt.

Durch Data-Mining-Techniken ist es möglich, riesige Mengen an "Wettbewerbsvorteil-Daten" durch Bergbau zu sammeln oder die Kaufgewohnheiten der Kunden in der Datenbank zu betrachten und relationale Korrelationen zu Produkten und Dienstleistungen herzustellen. Verwenden Sie diese Informationen mit Bedacht, um die Umstände für den Kunden zu verbessern.

Zielgenaues Marketing

Größere Unternehmen tendieren dazu, mehr für die Massen zu werben. Wenn der Geschmack eines Kunden anders ist, müssen sie ihre Bedürfnisse kompromittieren und etwas kaufen, das nicht genau das ist, was sie wollen. Der schlaue Unternehmer kann dieses Loch im Marketingplan ausnutzen, indem er einen Zielmarkt ausfindig macht, der sehr spezifisch ist und bestimmt, wie er diese Lücke füllen kann, indem er die spezifischen Bedürfnisse des Kunden mit seinem Produkt oder seiner Dienstleistung erfüllt. Sie können dann ein klares Bild des Ziels erstellen und springen, um den Kunden zu begeistern.

Relationales Marketing

Wie bereits besprochen, ist es eines der wichtigsten Dinge, die ein Unternehmen tun kann, eine langfristige persönliche Beziehung mit jedem Kunden durch den Einsatz von eine Vielzahl von Werkzeugen. Da Kunden immer wieder zurückkehren und Wiederholungskäufe tätigen, sinken die Kosten pro Kunde für Werbung dramatisch. Es kostet fünf Mal so viel, um einen neuen Kunden zu kaufen, als einen wiederholten Kunden, um den gleichen Kauf zu machen.

Durch die Schaffung dieser persönlichen Beziehungen wird der Kunde dem Unternehmen eine riesige Menge an Daten geben, die dann in den Marketingplan eingepasst werden können, so dass die Bedürfnisse noch besser als zuvor erfüllt werden. Wenn wir den Kunden kennenlernen, werden wir ihm mehr persönliche Informationen zur Verfügung stellen, die dann dazu verwendet werden können, jedem Kunden persönliches Marketing zu bieten (Geburtstagsrabatte, Jubiläumsverkäufe usw.). Ihr Feedback ist einer der wertvollsten "Einkäufe" "Das Unternehmen kann daher unbedingt in jede Aktion investieren, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Erneut den Kunden das Gefühl geben, etwas Besonderes, Wichtiges und Zufriedenes zu sein. Kleine Unternehmen haben die Mittel dazu, während große Unternehmen dies nicht tun. Durch die Nutzung dieses Unterschieds kann der schlaue Unternehmer eine größere Kundenbasis gewinnen und die Gewinne steigern.

Marktstrategie umsetzen und Vorsprung aufbauen

Unternehmen, die sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen wollen, konzentrieren sich auf den Kunden auf folgende Weise:

1) Fokus auf den Kunden, nicht auf das Produkt. – 67% aller verlorenen Geschäfte sind auf einen unhöflichen Angestellten zurückzuführen. 96% aller unzufriedenen Kunden werden dem Unternehmen nie erzählen, warum sie unzufrieden sind und 91% von ihnen werden nie wieder kaufen. 100% der unzufriedenen Kunden werden mindestens neun Menschen von ihrer Unzufriedenheit erzählen und dies ist ein großer Verlust für das Geschäft. Schlechte Behandlung verliert 15-30% aller Bruttoumsätze. Durch die Reduzierung der Gewinneinbußen durch den Einsatz von Geld, Zeit und Ressourcen, um sehr zufriedene Kunden zu schaffen, senkt das Unternehmen am Ende Kosten und verbessert die Gewinne. Es ist wichtig, dies in die Mitarbeiter auf einer sehr tiefen Ebene zu integrieren, so dass das Konzept nicht nur "Lippenbekenntnis" ist. Fragen Sie den Kunden, was getan werden kann, um sich zu verbessern.

2) Qualität in Produkten und Dienstleistungen entwickeln, nicht wie es das Unternehmen definiert, sondern so, wie der Kunde es sieht. – Dies muss eine Total Quality Management-Entwicklung sein, die sich durch jeden einzelnen Aspekt des Geschäfts und jede einzelne Beziehung hindurcharbeitet. Es muss ein kontinuierliches Streben nach Qualitätsverbesserung in allem geben.

3) Machen Sie die Erfahrung für den Verbraucher so bequem wie möglich. – Entwickeln Sie bequeme Standorte für den Kunden zum Einkaufen. Machen Sie die Einkaufszeiten bequem und passend für das Marktsegment. Bieten spezielle Dienstleistungen wie Parkservice oder einen Abhol- und Bringservice. Machen Sie die Zahlung einfach und schmerzfrei. Sei bei jeder Transaktion höflich, effizient und schnell. Ermöglichen Sie Mitarbeitern, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen, um Probleme zu lösen, anstatt immer nach einem Vorgesetzten zu suchen. Fokus auf den Kunden.

4) Konzentration auf innovative Produkte / Dienstleistungen – Dies ist wichtig, um den Kunden ständig zu begeistern und für mehr zurückzukommen. Es hält auch die Rivalen einen Schritt zurück. Dies ist eine der größten Stärken des Unternehmertums.

5) Widmen Sie jeden Aspekt des Geschäfts und jedes einzelnen Personals in der Firma Service und Kundenzufriedenheit. – Kunden überraschen. Höre ihnen zu. Definieren Sie überlegenen Service in ihrem Kopf. Setzen Sie Standards und messen Sie die Leistung gegen sie. Stellen Sie die richtigen Mitarbeiter ein und schulen Sie sie. Verwenden Sie Technologie, um den Service zu verbessern. Belohnen Sie die Mitarbeiter mit einem hervorragenden Service, um sie in die Lage zu versetzen, härter an der Kundenzufriedenheit zu arbeiten. Holen Sie sich Top-Management-Unterstützung und nicht nur Lippenbekenntnisse. Betrachten Sie die Kunden als Investition und nicht als Aufwand.

6) Betonen Sie Geschwindigkeit in jedem Aspekt des Geschäfts. – Die meisten Menschen haben "keine Zeit" zu warten und würden lieber woanders hingehen, als eine Minute oder so irgendwo in der Kauferfahrung zu verschwenden (Parken, Waren suchen, Fragen zu Preisen stellen, Auschecken, Verpacken usw.). Überarbeiten Sie alle Prozesse im Unternehmen, um die Abläufe zu beschleunigen, indem Sie Abfall vermeiden. Erstellen Sie funktionsübergreifende Teams, um Probleme kreativ und innovativ zu lösen. Setzen Sie sich schwer, um Ziele zu erreichen und drängen Sie auf sie, halten Sie sich an die Zeitpläne. Redesign der Lieferkette (Wal-Mart ist der Gott der Lieferketteneffizienz). Verwenden Sie die neueste Technologie, um alle Aspekte der Arbeit zu beschleunigen.

Es ist absolut notwendig, dass das Unternehmen dies in den Kern jedes einzelnen Mitarbeiters einbringt. Dazu gehören die Führungskräfte, die Manager, die Personalabteilung, die Buchhaltung, die Linienarbeiter; Jeder muss dem Kunden ergeben sein und bereit sein, alles zu tun, um sie zu erfreuen.

Verständnis des Produktlebenszyklus

Für einen erfolgreichen Marketingangriff ist es unerlässlich zu verstehen, dass alle Produkte einen Lebenszyklus haben, der die Profitabilität des Vertriebs beeinflusst:

1) Einführungsphase. – Kunden sind zunächst zögerlich, dann aber aufgeregt. Das Unternehmen muss in dieser Phase viel Geld für Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb ausgeben. Dies ist eine kapitallastige Zeit.

2) Wachstums- und Akzeptanzphase – Produkt wird bekannt und Marketingkosten reduziert. Wiederholte Käufe erhöhen die Rentabilität auf das maximale Niveau.

3) Reife- und Wettkampfstufe – Andere Unternehmen betreten den Markt, um ein Stück vom Kuchen zu nehmen. Der Gewinn ist hier am höchsten, da mehr Geld für Marketing-Tools ausgegeben werden muss, damit die Kunden nicht in den Wettbewerb ausscheiden. Der Wettbewerb zwingt die Preise, und Organisationen müssen Wege finden, um Kosten zu sparen, um Gewinne zu erhalten.

4) Marktsättigungsphase. – In diesem Stadium erreicht der Markt die maximale Sättigung, die Kosten müssen gesenkt werden, um die Rentabilität aufrechtzuerhalten. Gewinne sinken und das Produkt verliert an Attraktivität.

5) Product Decline Stage. – Neue und innovativere Produkte treten auf den Markt, um ältere Produkte zu ersetzen. Kunden migrieren auf die neuere Technologie und verbessern Qualität, Service und niedrigeren Preis. Das Produkt tritt in die Todphase ein und die Rentabilität ist normalerweise negativ.

Der Unternehmer, der diesen Zyklus versteht, wird in der Lage sein, eine rechtzeitige Ausstiegsstrategie zu entwickeln, um den Markt zu verlassen bevor er anfängt mehr zu verlieren als er macht und bevor die Rivalen gehen und die Barrieren für den Ausstieg höher werden. Diese Strategie muss während des gesamten strategischen Marketingplans, den das Unternehmen zum Geschäftsmodell entwickelt, geplant werden.

Fazit

Alles, was oben besprochen wurde, hat einen roten Faden: Der Kunde ist König und alle Aufmerksamkeit sollte darauf gerichtet sein, den Kunden so bequem, so glücklich und zufrieden zu machen so möglich, während sie nicht nur ihre Bedürfnisse erfüllen, sondern sie auch ausschließen. Es gibt viele Möglichkeiten, diese Chance zu nutzen, und all diese Tools sollten eingesetzt werden, um die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden zu übertreffen.

"Zu gedeihen und dabei die Bedürfnisse und Erwartungen von Kunden und Partnern in allen Aspekten der Zusammenarbeit durch gegenseitig vorteilhafte Win-Win-Vereinbarungen auszuschließen." – Intermarket Solutions Mission Statement

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Cameron Switzer