Verwandeln Sie Ihren Raum mit Faux Holzbalken

Sie würden hart gedrückt, um den Unterschied zwischen echten Holz Deckenbalken und hochwertigen Polyurethan-Look-Alikes zu erzählen. Wenn Sie das Aussehen von echten Holzbalken ohne die harte Arbeit der Installation und Veredelung wollen, sind Faux Holzbalken das Ticket.

Fauxbalken sind ein Bruchteil des Gewichts des Holzes, so dass eine Person leicht den größten Heben anheben kann Strahl und zwei Personen können sie bei der Installation sicher manövrieren. Sie schneiden sie mit gewöhnlichen Holzbearbeitungssägen, und sie hängen an der Decke mit Klebstoff und ein paar Schrauben an.

Hier ist, wie einfach es ist, einen Deckenbalken zu installieren.

Was du brauchst

  • Balken und passender Holzfüller, online verfügbar für den Versand an Ihre Tür (Google "Faux Holzbalken")
  •   

  • Kurze Stücke von 2×4 als Montageblöcke verwenden
  •   

  • 3-Zoll-Schrauben oder Anker zur Befestigung von 2×4 Blöcken an der Decke
  •   

  • 2-Zoll-Schrauben zum Anbringen von Strahl an Blöcken
  •   

  • Bauklebstoff wie Liquid Nails Poly oder PL Premium Poly

Überblick

Der Deckenbalken hat einen U-Querschnitt, der an der Oberseite offen ist, wo er an der Decke anliegt. Um den Strahl zu installieren, schneiden Sie zuerst kurze Holzblöcke, die in das U passen und diese an die Decke schrauben. Dann wenden Sie sich an die Oberkanten des Strahls an, schieben Sie ihn über die Blöcke und schrauben Sie den Strahl an sie.

Schritt für Schritt

Nachdem Sie geplant haben Wo die Holzbalken gehen werden, folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten, um jeden Strahl zu installieren:

  1. Messen Sie die Innenbreite des Deckenbalken und schneiden Sie 2×4 Blöcke, um zu passen. Sie brauchen etwa einen Block für jeden 4 Meter Strahl.
  2.   

  3. Mark, wo der Strahl an die Decke mit einem Paar Kreide-Linien oder Streifen von Maler-Band gehen wird.
  4.   

  5. Befestigen Sie die 2×4 Blöcke mit Schrauben oder Anker alle 3-6 Fuß entlang der Linien, die Sie markiert haben. Dann kannst du die Kreidelinie abstauben oder das Band des Malers entfernen.
  6.   

  7. Markiere den Strahl zum Schneiden. Wenn die Wand und Decke keinen rechtwinkligen Winkel bilden, überträgt man den Winkel mit einer Schiebe-T-Fase. Wenn der Strahl von Wand zu Wand reicht, markieren Sie ihn etwa 1/8 Zoll länger für eine angenehme Passform.
  8.   

  9. Schneide den Faux Holzbalken auf Länge. Benutzen Sie eine Gehrungssäge, eine manuelle Gehrungsbox oder eine scharfe, feinzahnige Holzschneidensäge für einen glatten Schnitt. Trocknen Sie den Schnittbalken, um sicherzustellen, dass die Länge richtig ist.
  10.   

  11. Bauklebstoff an den offenen Oberkanten des Trägers auftragen
  12.   

  13. Mit einem Helfer, schieben Sie den Strahl über die Blöcke, halten Sie ihn fest an die Decke und schrauben Sie ihn zu jedem Block auf jeder Seite. Senken Sie die Schrauben leicht an.
  14.   

  15. Füllen Sie die Schraubenlöcher mit passendem Holzfüller
  16.   

  17. Klettern Sie die Leiter hinunter, setzen Sie sich in einen bequemen Stuhl zurück und bewundern Sie die neue Dimension, die Sie gerade Ihrem Zimmer hinzugefügt haben.

Tipps für große Ergebnisse

  • Wenn möglich, positioniere jeden 2×4 Block auf einem Deckenbalken. Dann können Sie Schrauben verwenden, um sie sicher zu befestigen und nicht mit Kunststoff- oder Metallankern zu stören.
  •   

  • Den Deckenbalken etwas lang schneiden, damit die Enden eng an die Wände passen.
  •   

  • Tragen Sie den Wulst des Klebstoffs auf die Innenseite des Holzbalken, damit er nicht außerhalb des Strahls quetscht. Wenn etwas Kleber ausquetscht, wischen Sie es vorsichtig ab. Oder um das Verschmieren zu vermeiden, lassen Sie den Kleber zuerst härten und schneiden Sie ihn dann mit einem Rasiermesser oder Gebrauchsmesser ab.

Mehr Abmessungen

Sie können viel mehr als Faux Holzbalken an die Oberfläche der Decke zu befestigen. Sie können die offene Seite und die Enden des Strahls für einen völlig festen Blick aus allen Winkeln umschließen. Sie können Balken von Punkt zu Punkt aussetzen, um Krawatten oder Traversen zu simulieren. Sie können sie vertikal verwenden, um Stützpunkte zu simulieren. Und Sie können auch Holzbalken und Zubehör im Freien verwenden, für alles von dekorativen Headern und Korbs zu freistehenden Pergolen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jon McLean