Wie schreibe ich Song Lyrics

Kostenlose Immobilienbewertung

Die Texte zu einem Song sind seine Worte und sie können Ihren Song oft machen oder brechen. Schlechte Texte werden Ihr Publikum irritieren, während gute Texte sie sehr stark in Ihren Song einbinden.

Der Zweck Ihrer Texte könnte darin bestehen, eine Geschichte zu erzählen oder eine bestimmte Botschaft oder Überzeugung zu vermitteln. Was auch immer es ist, Sie sollten sich auf einen Hauptpunkt konzentrieren und sicherstellen, dass Ihre Texte einen Sinn ergeben.

Wenn Sie mit Ihren Texten zu kämpfen haben, warum versuchen Sie nicht, diese fünf grundlegenden Schritte auszuführen?

Wie schreibe ich Song Lyrics.

1. Die Kenntnis Ihres Publikums ist der erste Schritt zum Schreiben von Liedtexten. Wenn Sie vorhaben, Lieder für Kinder zu schreiben, verwenden Sie anderes Material als für Erwachsene. Die Lyrik eines Songs variiert also je nach Publikum. Ihr Hauptziel ist es, eine emotionale Verbindung zu Ihren Zielgruppen herzustellen und sie anzusprechen.

2. In einem zweiten Schritt legen Sie den Titel und das Thema Ihres Songs fest. Ihr Titel sagt Ihrem Publikum, worum es in dem Lied geht. Machen Sie Ihren Titel ziemlich kurz, etwas Eingängiges und leicht zu merkendes. Ihr Lied kann über jedes Thema sein. Es kann mit Liebe, Tod, Geburt usw. zusammenhängen. Es ist jedoch sehr wichtig, die Botschaft zu kennen, die Sie übermitteln möchten, bevor Sie mit dem Schreiben des Liedtextes beginnen. Es hilft auch, über etwas zu schreiben, das Sie kennen und erlebt haben.

3. Beginnen Sie Ihre eigentliche Lyrik, indem Sie Wörter für den Refrain Ihres Liedes komponieren. Es ist am besten, Ihren Refrain ziemlich repetitiv zu gestalten, etwas, an das sich das Publikum erinnern wird. Ihr Refrain wird als Brücke fungieren und Ihre Verse verbinden. Es sollte aufregend sein und zu diesem Zweck ist es hilfreich, wenn Sie die Melodie etwas höher stellen und das Tempo des Songs etwas erhöhen. Idealerweise möchten Sie auch den Titel des Songs in den Refrain aufnehmen.

4. Beginnen Sie als Nächstes mit Ihrem ersten Vers. Ihre Verse werden die Geschichte oder Botschaft des Liedes erzählen. Denken Sie daran, Ihre Texte kurz, einfach und eingängig zu halten, denn Sie haben nur drei bis vier Minuten Zeit, um Ihre Geschichte zu vermitteln. Dein erster Vers muss stark sein und Aufmerksamkeit erregen. Ihre erste Zeile könnte eine Frage oder eine Anweisung sein, oder Sie könnten den Titel des Songs in der ersten Zeile verwenden. Nachfolgende Verse sollten konzentriert bleiben, Ihren ersten Vers fortsetzen und Ihre Geschichte erzählen. Ihr letzter Vers enthält den Höhepunkt Ihrer Geschichte oder die Botschaft Ihres Liedes. Versuchen Sie, beim Publikum einen guten Eindruck zu hinterlassen, damit es Ihre Songs wieder hören möchte.

5. Entscheiden Sie sich für Ihr Reimschema und denken Sie daran, dass – im Allgemeinen – je einfacher desto besser. Nicht alle Songs müssen sich reimen, aber beachten Sie, dass die meisten erfolgreichen Songs sich reimen. Rhyming Phrasen sind leichter zu merken als nicht-rhyming Phrasen und helfen Ihrem Publikum, sich an Ihren Song zu erinnern. Reimformulierungen wirken sich auch emotionaler auf Ihre Zuhörer aus – etwas, nach dem Sie immer streben sollten. Die beliebtesten Reime folgen heutzutage meist den ABAB- oder ABCB-Mustern.

Jetzt, da Sie die grundlegenden Schritte zum Schreiben von Texten kennen, müssen Sie sich einige großartige Ideen für Ihren Song einfallen lassen. Entspannen Sie sich und öffnen Sie Ihren Geist, indem Sie einsame Spaziergänge unternehmen, sich in Kunst und Musik vertiefen, oder vielleicht wird der Titel in einer Zeitung oder Zeitschrift eine Reaktion auf das Thema Ihres neuen Songs auslösen.

Und denken Sie daran, stets ein Notizbuch bei sich zu haben, damit Sie diese fantastischen Ideen aufschreiben können!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Tor Jakobsen

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close