"You Left Me", eine Diskussion über das Gedicht von Emily Dickinson

Kostenlose Immobilienbewertung

Du hast mich, Süße, zwei Hinterlassenschaften verlassen.

Ein Erbe der Liebe

Ein himmlischer Vater würde zufrieden sein,

Hatte Er das Angebot von;

Du hast mir Grenzen des Schmerzes hinterlassen

Fähig wie das Meer,

Zwischen Ewigkeit und Zeit

Dein Bewusstsein und ich.

"You Left Me" ist ein erstaunlich knappes Gedicht. Es kommuniziert zwei immense Ideen in dem kurzen Raum von zwei vierzeiligen Strophen.

Offensichtlich hat Emily Dickinson das Gedicht über jemanden geschrieben, der ihr lieb war. Es ist nicht klar, ob es sich bei dem Gedicht um jemanden handelt, der weit weg ist oder über jemanden, der gestorben ist. Beides war in ihrem Leben üblich. Die Dauerhaftigkeit des Gedichts ist so, dass seine Bedeutung mit jedem Fall übereinstimmt und auch mit zusätzlichen Fällen, in denen eine physische oder emotionale Trennung zwischen zwei Personen besteht.

Chronologisch wurde das Gedicht wahrscheinlich 1862 geschrieben, während Dickinsons intensivste Schrift. 1862 schrieb sie ungefähr 366 Gedichte.

Ihr lieber Freund, Reverend Charles Wadsworth, reiste 1862 nach San Francisco, und er ist höchstwahrscheinlich das Thema des Gedichts. Dickinson traf ihn 1855 in Philadelphia und traf ihn nur bei zwei anderen Gelegenheiten persönlich, einschließlich seines Besuchs bei ihr, kurz bevor er nach San Francisco ging. Ihre emotionale Bindung an Wadsworth blieb jedoch für den Rest ihres Lebens stark und sie schrieb ihm viele Briefe. Sie nannte ihn ihren "besten irdischen Freund". Leider haben die meisten ihrer Briefe an Wadsworth nicht überlebt, und seine Briefe an sie wurden auf ihren Wunsch nach ihrem Tod verbrannt.

Die erste Strophe des Gedichtes "You Left Me" erzählt von einer tiefen Liebe, mit der sich selbst der himmlische Vater zufrieden geben würde. Das ist eine beeindruckende Aussage und macht jede weitere Beschreibung überflüssig.

Die zweite Strophe spricht von einer verbleibenden Leere. Es ist offensichtlich ein großer Schmerz, so groß wie das Meer und verglichen mit der Ewigkeit. Dieses Erbe steht als bedeutender Kontrast zu dem in der ersten Zeile beschriebenen Erbe.

Eine dritte Etappe, um alles zu einer Schlussfolgerung zusammenzufassen, wurde nicht geschrieben. Die letzte Zeile der zweiten Strophe "Ihr Bewusstsein und ich" scheint den Leser ausreichend von den beiden vorgestellten großen Ideen zur Bewußtseinsbildung des Bewußtseins zweier wirklicher Menschen zurückzuholen.

Die Strophen sind sehr formal mit einem Balladenmesser geschrieben, jambischem Tetrameter, gefolgt von iambischem Trimeter. Der Reim ist auch in der zweiten und vierten Zeile jeder Strophe sehr präzise. Es gibt keine nahen Reime in diesem Gedicht. Auch die Verwendung von Anaphora, die Wiederholung von "You left me", um jede Strophe zu beginnen, hilft, ein sehr formal gestaltetes Gedicht zu erstellen.

Aufgrund dieser poetischen Züge konnte Dickinson ein leicht verständliches, aber höchst bedeutungsvolles Kurzgedicht erstellen. Das Können und die Einsichten sind beeindruckend.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Garry Gamber