Zeitnahme für Schlagzeuger und andere Musiker

Kostenlose Immobilienbewertung

Zeitmessung – Der Fluch des Lebens des Schlagzeugers!

Gehirne sind brillant. Besonders das menschliche Gehirn. Sie sind unglaubliche Maschinen zum Erkennen von Patterns – und sind Drum Beats nicht nur Patterns? Während wir uns als Schlagzeuger weiterentwickeln, scheint sich unsere Sensibilität für die Zeitmessung von selbst zu entwickeln. Sehen Sie sich einen jungen Schlagzeuger an, der gerade angefangen hat. Haben sie Angst, schneller und langsamer zu werden? Nein, nicht im geringsten. Es gibt noch andere Überlegungen im Kopf – wie viel Lärm sie machen können, scheint eine davon zu sein!

In ähnlicher Weise wird sich ein junger Gitarrist, Bassist oder Keyboarder auch nicht auf Groove oder Tempo konzentrieren – er wird beschäftigt sein, über Noten, Akkorde und die Einstellungen seiner Verstärker nachzudenken. Die Zeitmessung steht einfach nie ganz oben auf ihrer Liste.

Überlegen Sie, was passiert, wenn eine junge Band gegründet wird. Ziemlich schnell ist der & # 39; Job & # 39; Das Tempo konstant zu halten, wird dem Schlagzeuger übertragen (obwohl dies formal nicht als solches identifiziert werden kann – die ungeschriebene Regel scheint sich einfach von selbst durchzusetzen). Der Schlagzeuger muss schließlich weniger nachdenken. Keine Noten, keine Akkorde, keine Melodien, kein Schaden … einfaches Leben!

Diese Auffassung, dass der Schlagzeuger der "Zeitnehmer" sein sollte in einer Band kann bis zu einem ziemlich hohen semiprofessionellen Niveau bestehen bleiben. Der Schlagzeuger wird für den größten Teil seiner frühen Schlagzeugkarriere weiterhin für weniger stabile Tempi und Grooves in einer Bandsituation verantwortlich gemacht. Infolgedessen können Schlagzeuger ein echtes Problem mit ihrer Zeitmessung entwickeln. Wenn Sie das Gesamtbild betrachten, werden Sie die enorme Ungerechtigkeit erkennen.

Die anderen Musiker der Band haben sich auf den Schlagzeuger verlassen, um die Tatsache auszugleichen, dass sie nicht an IHRER EIGENEN Zeitmessung gearbeitet haben. Der Schlagzeuger wird zu einer Krücke – ein lebendiger, atmender Klick-Track, auf den sich andere stützen. Denken Sie an die jungen Bandmitglieder: Während ihre unerfahrenen Finger nach den richtigen Tasten oder Bünden fummeln, schleichen sich winzige Timing-Fehler ein, um die Melodie ihres Grooves oder ihres "Feelings" zu berauben. Kennen sie diese Timing-Fehler? Sind sie gestört? Nein! Sie haben es geschafft, die Noten – in der richtigen Reihenfolge – ungefähr an der richtigen Stelle in der Melodie zu spielen. Auf mikroskopisch rhythmischer Ebene sind sie selig unbewusst.

Und hier liegt die Gefahr. Hier liegt der Unterschied zwischen Amateur und Profi. Irgendwann wird sich jeder Spieler mit dem Bereich der Musikalität befassen müssen, auf den sich alle guten Schlagzeuger seit Jahren konzentrieren: der Zeitmessung. Das Problem ist, dass ein Schlagzeuger nur dann, wenn er sich in dieser herrlichen Situation in einer Band befindet, in der jeder ein ausgezeichnetes Zeitgefühl hat, die Zeitmessung VERGESSEN und einfach nur Musik spielen kann. Endlich ist das Gehirn des Schlagzeugers wieder dabei, das zu tun, was es am Anfang embryonal getan hat – ein Pattern zu spielen. Endlich hat der Schlagzeuger den & # 39; Job & # 39; dass er oder sie es seit all den Jahren tut. Da alle Bandmitglieder ein großes Gespür für Zeit haben, ist es nicht länger die Verantwortung von irgendjemandem. Die BAND hält die Zeit!

Sehen wir uns die dem menschlichen Gehirn innewohnende Fähigkeit an, Tempo und Muster zu erkennen. Woher wissen die meisten Frauen, wann sie jeden Monat genau zur gleichen Zeit menstruieren müssen? Woher wissen Sie instinktiv, wann Sie morgens aufwachen müssen? Hat Sie jemals jemand nach der Uhrzeit gefragt und Ihre Schätzung hat sich innerhalb einer Minute als genau herausgestellt? Sind Sie ein Koch, der niemals einen Timer verwendet, sondern nur versucht, ihn jedes Mal richtig zu machen? Dies sind alles Hinweise auf die unglaubliche Fähigkeit des Gehirns, die perfekte Zeit einzuhalten – und möglicherweise ein Hinweis darauf, warum Menschen überhaupt irgendeine Art von Musik produziert haben. Hat nicht schon in der Steinzeit alles mit Rhythmus begonnen? Ja, unser Gehirn hat unser angeborenes Gespür für die Zeitmessung in Bruchteilen von Sekunden entwickelt und es als "Rhythmus" bezeichnet.

Wenn wir Musik auf unserer tiefsten, spirituellsten und musikalischsten Ebene spielen, gestatten wir uns, unserem rhythmischen Instinkt zu vertrauen. Ein Schlag dauert so lange wie er dauert, eine Viertelnote dauert so lange wie er dauert, eine Achtelnote dauert so lange wie er dauert … Sie haben die Idee. Wenn unsere Probleme nicht Teil der Gleichung sind, kommen unsere Gedanken unbewusst mit der Zeitmessung klar.

Das gesamte Spiel und Üben, das wir gemacht haben, war für uns als Musiker eine äußerst wertvolle, platinierte Erfahrung. Unser Instinkt wird stärker, genauer und feiner, je mehr wir spielen. Es ist jedoch eine Schande, dass das Üben der Zeitmessung an sich für viele Musiker so weit unten auf der Liste steht. Schlagzeuger scheinen es auf der Prioritätenliste höher zu haben als andere Instrumentalisten, aber der Musiker, der sich aktiv mit Zeitmessung beschäftigt, ist in der Tat eine seltene Rasse.

Wie übst du die Zeitmessung? Nun, sklaven Sie sich nicht nur einem Metronom oder einer Klickspur. Das wäre so, als würde man als Baby lernen, mit Krücken zu laufen – man wäre immer hoffnungslos, wenn man danach ohne Krücken aufwacht. Hier ist ein wirklich gutes Rezept, um Ihr Zeitgefühl zu verbessern:

Erstellen Sie einen Loop in einem Drumcomputer (oder erstellen Sie eine Spur in einem Computer-Sequenzerprogramm), um einen Takt zum Klicken und anschließend einen Takt zum Schweigen zu erhalten. Es ist in der Bar der Stille, wo Sie lernen werden, Zeit zu behalten. Wenn die Schleife um Sie herum kommt, wird Ihnen mitgeteilt, dass Sie wenn Sie bis zum Zeitpunkt der Rückkehr des Klicks schneller oder langsamer gefahren sind. Je langsamer das Tempo, desto schwieriger wird das Spiel. Wenn Sie mutig sind, versuchen Sie es mit zwei Takten und dann mit zwei Takten der Stille! Autsch! Es macht Sie wirklich auf Ihre eigenen Gefühle aufmerksam, wenn Sie spielen. Sie werden auch feststellen, dass Sie sich des Timings anderer Musiker viel bewusster werden. Nachdem ich ein paar Monate auf diese Weise geübt hatte, wurde mir langsam klar, dass nicht ICH in der Band langsamer wurde … ES WAR DER BASS-SPIELER! Ich hatte gerade angenommen, dass ich schuld war, weil ich der Schlagzeuger war und es mein Job war. Zeit behalten.

Wenn Sie sich von selbstbeschränkenden Überzeugungen zur Zeitmessung oder einer Vielzahl anderer musikbezogener Probleme befreien möchten, besuchen Sie meine Website, Self-Help-CDs und iPhone Apps. Suche: & # 39; Musiker-Hypnose & # 39; und Sie werden einige lebensverändernde, berufsrettende Dinge finden. Viel Glück.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Sam Brown

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close