Die sieben besten Songs von Seven Minutes Plus

"Hey du, mach es nicht schlecht" war ein unnötiger Rat für angehende Musiker, aber auch Plattenfirmen bestanden einmal darauf: "Mach es nicht länger als drei Minuten." Wenn es weit über diese Länge hinausging, hatte ein Song keine Chance, ein Hit zu werden.

Glücklicherweise haben die Beatles diese Theorie vor genau fünfzig Jahren zerstört, als sie mit einem doppelt so langen Song einen Riesenhit landeten. "Hey Jude" hatte eine Laufzeit von über sieben Minuten, schaffte es aber dennoch auf Platz eins und blieb dort acht Wochen lang rekordverdächtig.

In den fünfzig Jahren, seit Paul McCartney diesen langen Chartstürmer geschrieben hat, wurden viele Songs, die weit über die traditionelle Drei-Minuten-Marke lagen, zu großen Hits. Tatsächlich erreichte einer, der länger als acht Minuten lief, sogar ein paar Jahre nach "Hey Jude" Platz eins.

"American Pie" von Don McLean hat nicht nur die längste Laufzeit für einen Nummer-Eins-Hit, sondern enthält auch eine Rekordzahl von 980 Wörtern in seinen Texten. Diese Summe ist mehr als dreimal so hoch wie in "Hey Jude".

Hier sind sieben der anderen besten Melodien, die länger spielen als dieser mittlerweile fünfzig Jahre alte Klassiker der Beatles.

Cowgirl im Sand von Neil Young

Einchecken nach über zehn Minuten, dieser Track von Jeder weiß, dass dies nirgendwo ist wird durch mehrere Gitarren-Jams hervorgehoben.

Treppe zum Himmel von Led Zeppelin

Auch wenn dieser Standard von Led Zeppelin IV hat es nie auf Platz eins geschafft, ist bekannter geworden als "American Pie" oder "Hey Jude".

Desolation Row von Bob Dylan

Robert Zimmerman hatte durch sein Songwriting immer viel zu sagen, und er nutzt über elf Minuten, um diesen Punkt näher zu erläutern Autobahn 61 erneut besucht.

Ich sitze einfach da von Sonny Bono

Sein einziges Soloalbum beginnt mit diesem vierzehnminütigen Track, der alle kritisiert, von Politikern über Filmstars bis hin zu den Beatles.

Tanze mit mir George von Ambrosia

Chopin und seine Romanze mit dem Autor George Sand waren die Inspiration für dieses kriminell unterschätzte Epos aus dem zweiten Album der Gruppe. Irgendwo, wo ich noch nie gereist bin.

Wir und sie von Pink Floyd

Jeder, der nach der dunklen Seite des Mondes sucht, könnte darauf warten, während er sich diese psychedelische Single anhört, die fast acht Minuten dauert.

Diakon Blues von Steely Dan

Als Donald Fagin in der letzten Strophe sagt "Sue me if I play too long" geht er fälschlicherweise davon aus, dass das jemand finden würde Aja Länge des Treffers nicht akzeptabel. Die meisten Fans wünschen sich, es würde noch länger dauern.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Doug Poe

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close