Irische Volksmusik Feat – Caoineadh Songs

Die Volksmusik in Irland ist nicht sehr populär, bis im 18. Jahrhundert Sammlungen von George Petrie und anderen gefunden wurden. Es gewann auch seine Popularität, als Comhaltas Ceoltoiri Eireann ihr Fleadh Cheoil Musikfestival organisierte. Comhaltas Ceoltoiri Eireann ist eine Organisation, die Musik, Gesang, Tanz und Sprache der irischen Künstler wie der Clancy Brothers fördert, deren Erfolg in den USA gegen Ende 1950 bis Anfang 1960 am besten zu sehen ist. 1970 wird Volksmusik mit Rock kombiniert und Roll and Punk, genau wie es Flogging Molly und Dropkick Murphys heute tun.

Caoineadh Songs sind die bekanntesten unter der Volksmusik. Der Begriff Caoineadh bedeutet Weinen, und als solches porträtiert er Gefühle wie Traurigkeit, Trauer und Schmerz. Meistens handelt es sich dabei nicht um einen Text, der die Abreise einer Person aus politischen oder finanziellen Gründen beschreibt. Es kann auch die verlorene Liebe eines Mannes definieren. Viele Caoineadh-Lieder stammen aus den Troubles von Nordirland, da sich dort zu dieser Zeit das britische Militär befand.

Ein berühmtes Beispiel für Caoineadh-Songs ist Danny Boy (geschrieben 1910). Es wurde erzählt, dass eine Frau traurig ist, weil sein Mann in den Krieg ziehen wird. Es deutete den Schmerz eines Vaters auch für seinen Soldaten-Sohn an. Seamus Kennedy hat seine eigene Wiedergabe dieses Liedes. Das Lied mit dem Titel Johnny I Hardly Knew Ye (Anfang 1900) ist auch ein berühmtes Caoineadh-Lied, das von berühmten Sängern wie Karan Casey und Joan Baez gesungen wurde. Im Gegensatz zu Danny Boy ist dieses Lied gegen den Krieg.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Pollux Parker

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close