Stadtzeiten und andere Gedichte

Vihang A. Naiks Gedichtkompendium mit dem Titel "City Times and Other Poems" ist eine entzückende Auswahl köstlicher Gedichte, die in freien Versen verfasst sind. Diese Sammlung ist kurz und tiefgründig und bietet dem Leser eine zum Nachdenken anregende und bezaubernde Art, ein oder zwei Stunden zu verbringen.

City Times und andere Gedichte ist in sechs Abschnitte unterteilt, die alle ein ähnliches Thema haben. Der erste Abschnitt, "Das Liebeslied eines verlorenen Gesellen", ist der Auftakt für den Rest der Sammlung. Jedes Stück in diesem Abschnitt spricht von der eher flüchtigen Natur vieler tiefgreifender Momente im Leben, ob diese besonderen Momente nun tiefe Freude, intensive Melancholie oder niedergeschlagene Apathie sind. Ein seelenvoller Leser wird in diesem Abschnitt auf Mitgefühl stoßen, da er oder sie in der Lage sein wird, über die spärliche Schönheit der Poesie nachzudenken und seine oder ihre eigenen jeweiligen Gefühle in die Wörter einzubringen.

Der Abschnitt "Mirrored Man" liest sich als eine Reihe von autobiografischen Erinnerungen und Beobachtungen des Autors, von denen viele als nahezu universelle Gefühle des Fragens und der Neugierde ausgelegt werden können. Das dritte Gedicht von "Mirrored Man" ist ein Nachdenken über die Natur der Erscheinungen und darüber, wie die äußere Haut oft nicht die wahre Natur des Inneren widerspiegelt. Die Metapher des Autors über die Fähigkeit eines Chamäleons, seine Haut nach Belieben zu verändern, ist zweifellos tiefgreifend. Darüber hinaus reflektiert das unbenannte siebte Gedicht dieses Abschnitts die Wahrheit, die ein Spiegel enthält, und die vielen Bedeutungsebenen dieses speziellen Gedichts zeigen, dass Naik über die gesamte Tiefe der Autorenkompetenz verfügt.

Der Abschnitt "Pfad der Weisheit" enthält zusammen einige der stärksten Gedichte der gesamten Sammlung. Jedes Gedicht hier enthält winzige und meisterhafte philosophische Details, die dem Leser lange nach dem Schließen der Seiten des Buches verbleiben. "Pfad der Weisheit" inspiriert den Leser, das Beste aus seinem oder ihrem Leben zu machen, freundlich zu sein, geduldig zu sein und Dutzende anderer tiefgreifender Ratschläge zu geben. Es ist bei weitem der erhebendste und tiefste Teil von Naiks Werk. "

Der letzte Abschnitt trägt den Titel "City Times". Hier legt Naik das zweifellos längste Gedicht seiner Sammlung ab und erinnert daran, was vermutlich seine eigene Reise zum Haus seines Großvaters in Indien ist. Wie Naik beschreibt, geht er an dem Foto seines Großvaters vorbei, durch einen muffigen Dachboden voller vergessener Utensilien und zu einem staubigen Schreibtisch. Der Leser kann sich beinahe vorstellen, anwesend zu sein, erfüllt von Sehnsucht und Nostalgie. Dieses Gedicht spricht jeden Leser an, der das ehemalige Zuhause eines verstorbenen geliebten Menschen besucht und dort eine Flut widersprüchlicher Gefühle erlebt hat.

Auch wenn einige der Gedichte in der City Times und in anderen Gedichten für die härtesten und erfahrensten Poesieliebhaber zu dicht oder abstrakt erscheinen mögen, wird Naiks Sammlung letztendlich für jeden Leser eine Freude sein, der nach einer tiefgründigen und durchdachten Sammlung von Gedichten sucht.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Veronica L Alvarado

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close