Vielleicht hat die berühmteste Krankenschwester der Geschichte, Florence Nightingale, ihren Namen der frühesten Version des heutigen Ethikkodex im Jahre 1893 gegeben, als ein "Nightingale Pledge" gegründet wurde . Im Jahr 1926 veröffentlichte das American Journal of Nursing einen provisorischen Code, obwohl er von der American Nursing Association bis etwa 30 Jahre später, 1960 nicht formal angenommen wurde.

Seitdem wurde der Ethikkodex mehrmals überarbeitet und geändert, obwohl die Grundprinzipien gleich geblieben sind. Krankenschwestern sind immer noch erwartet, um ihre Aufgaben mit Integrität zu erfüllen, und machen die beste Arbeit, die sie können. Wie die meisten Leute wissen, ist ihre Arbeit schwer zu beginnen. Eine Krankenschwester ist nicht nur ein caregiver; Er oder sie wird erwartet, dass eine breite Palette von anderen Vermögenswerten zu haben, wie Takt, Geduld und die Fähigkeit zu kommunizieren.

Wenn du eine Krankenschwester bist, kannst du nicht auf dem Code getestet werden und du wirst es nicht erwarten, es in Erinnerung zu behalten, aber du musst mit seinen grundlegenden Konzepten vertraut sein. Sie sind möglicherweise verpflichtet, Seminare über die Grundsätze des Kodex zu besuchen und vielleicht die tatsächlichen Fälle, insbesondere diejenigen, in denen eine schwierige oder ethische Entscheidung erreicht wurde, zu überprüfen.

Wegen der Tatsache, dass sich der Code auch ändert und von Zeit zu Zeit geändert wird, müssen die Krankenschwestern auch mit allen Aktualisierungen Schritt halten. Die Pflichten einer Krankenschwester sind in den letzten Jahren immer noch schwieriger geworden, weil kostbewusste Krankenhäuser, ein Mangel an Krankenschwestern in einigen Gebieten und komplexere medizinische Behandlungen

Die meisten von uns wissen, was Ethik ist, da wir ethische Entscheidungen in unserem Alltag treffen. Ethik ist eigentlich ein Zweig der Philosophie – das Wort Ethik kommt aus dem griechischen Wort Ethos, die gewohnheitsmäßigen Gebrauch, Brauch, Verhalten und Charakter bedeutet. Anders ausgedrückt, Ethik sind die Leitlinien, die eine Einzelperson oder Gruppe in ihrem alltäglichen Verhalten führen.

Krankenschwestern vielleicht wissen das mehr als jeder andere. Jeden Tag sind Krankenschwestern konfrontiert mit Leben und Tod Entscheidungen, manchmal mit nicht mehr als ein paar Sekunden zu entscheiden. Obwohl Krankenschwestern die notwendige Autorität und Fähigkeiten haben, um unabhängige Entscheidungen über einen bestimmten Patienten oder eine Situation zu treffen, sind sie immer noch für den Beruf im Allgemeinen verantwortlich.

Die ersten drei Bestimmungen des Kodex sind vielleicht die wichtigsten. Sie decken solche Grundlagen wie das Engagement der Krankenschwester für den Patienten, die Achtung der Menschenwürde und die Gewährleistung der Privatsphäre jedes Patienten. Krankenschwestern können diese Prinzipien jeden Tag in die Praxis umsetzen, indem sie Dinge tun, wie die Erläuterung der Verfahren vollständig, die Gewährleistung der Privatsphäre und die Gewährleistung, dass sie die volle Zustimmung eines Patienten haben.

Der Ethikkodex ist auch eng mit den Patientenrechten verknüpft und ein Abschnitt behandelt dieses oft empfindliche Thema. Eine umfassende Gesetzesrede ist ein überraschend neues Konzept. Ein Patient Bill of Rights wurde nicht bis 1973 von der American Hospital Association verabschiedet und wurde im Jahr 1992 überarbeitet. Nach dem Gesetz muss ein Patient über ihre Rechte informiert werden, wenn er in ein Krankenhaus zugelassen wird.

Der Ethikkodex steht oft im Widerspruch zu den Patientenrechten, zum Beispiel kann ein Patient die Behandlung verweigern oder sich gegen das bessere Urteil der Krankenschwester entlassen. In diesem Fall muss eine Krankenschwester die Wünsche des Patienten respektieren, obwohl sie gegen einige der Grundsätze des Ethikkodex gehen kann. Der Kodex besagt, dass eine Krankenschwester niemals handeln kann, um das Leben eines Menschen bewusst zu beenden, obwohl sie versuchen sollten, das Leiden eines Patienten zu lindern, auch wenn dies den Tod verursacht

Häufig kann eine Person religiöse oder kulturelle Überzeugungen haben, die Führt sie dazu, Entscheidungen über ihre Gesundheit zu treffen, die viele von uns für ungesund oder gefährlich halten würden. Der Kodex befasst sich auch mit der Frage der Finanzierung für die medizinische Forschung und stellt fest, dass eine Krankenschwester sich dafür entscheiden kann, an solchen Untersuchungen teilzunehmen, wenn sie es für unethisch halten.

In gewissem Maße bedeutet der Ethikkodex auch, dass Krankenschwestern nicht nur für ihre eigenen Handlungen Verantwortung übernehmen müssen, sondern auch für die Aktionen anderer Krankenschwestern; Der Kodex besagt, dass eine Krankenschwester handeln muss, wenn er oder sie andere beobachtet, die in einer "inkompetenten, unethischen, illegalen oder beeinträchtigten" Weise handeln. Eine Krankenschwester wird auch erwartet und ermutigt, solches Verhalten zu melden, was nicht immer einfach ist.

Viele Krankenhäuser haben tatsächlich Ethikausschüsse oder sogar einen Ethiker auf dem Stab. Er oder sie kann in Fällen, in denen ein Leben oder Tod Entscheidung getroffen werden muss, eine Entscheidung, die die meisten von uns würde zu machen. Es überrascht nicht oft die Frage nach der Ethik, in jenen Situationen, in denen es darum geht, die Lebensunterstützung aufzugeben und einem kranken Patienten zu erlauben, zu sterben.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Grant Eckert