Cradle Song und ihre Herkunft

Ein Cradle Song oder Wiegenlied ist ein süßes und beruhigendes Stück Musik, das gesungen oder gespielt wird, um die Kleinen zu schlafen. Diese Wiegenlieder werden oft verwendet, um kulturelle Werte und Traditionen zu vermitteln. Darüber hinaus sind die Cradle-Songs auch von Vorteil bei der Entwicklung von Kommunikations-Fähigkeiten und Aufrechterhaltung der Kinder ungeteilte Aufmerksamkeit. Cradle Song ist oft wiederholt, da es eine Schlafhilfe für Säuglinge und einfach für Mütter zu singen.

Twinkle Twinkle Little Star

"Twinkle, Twinkle, Little Star" ist ein beliebtes englisches Cradle Song. Das Schlaflied wurde erstmals 1806 in "Rhymes for the Nursery, eine Sammlung von Gedichten" von Taylor und seiner Schwester Ann veröffentlicht. Es wird oft in die Melodie von Ah gesungen! Vous dirai-je, maman, eine französische melodie "Twinkle Twinkle Little Star" Englische Texte haben fünf Strophen, aber nur die erste ist weithin bekannt und gesungen über die Welt.

Rock-a-bye Baby

"Rock-a-bye Baby" ist einer der bekannten Lullabies. Verschiedene Theorien wurden mit dem Ursprung dieses Liedes verwandt. Eine der Theorien identifiziert ein Lied als ein erster Reim, der auf amerikanischem Lied geschrieben wurde, von einem englischen Einwanderer, der beobachtete, wie die Indianerinnen ihre Kleinen in Birkenrinde-Wiegen schaukelten, die an Baumzweige gebunden waren

Eine der Theorien deutet darauf hin, dass das Lied auf Ereignisse unmittelbar vor der glorreichen Revolution verweist. Das "Baby" wird als Sohn von James VII und II bezeichnet. "Wind" in den Texten soll der Protestant sein, der aus den Niederlanden kommt, die James 'Neffe und Schwiegersohn William von Orange bringen, der König James II in der Revolution auswerfen würde. Die "Wiege" soll ein Bewohner der königlichen Familie sein. Die früheste aufgezeichnete Version eines Liedes in Druck erschien mit einer Fußnote, "Dies kann als eine Warnung für die Stolzen und Ehrgeizigen dienen, die so hoch klettern, dass sie im Allgemeinen endlich fallen."

In England, dem Lokal Die Legende erzählt den Reim zu einem lokalen Charakter, Betty Kenny (Kate Kenyon), der mit ihrem Holzkohle-Ehemann Luke und ihren acht Kindern in einem riesigen Eibenbaum überlebte, wo ein ausgehöhlter Zweig als Wiege diente.

Hush Little Baby

"Hush Little Baby" ist ein traditionelles Cradle-Song für Säuglinge, von Müttern gesungen, um ihre Kleinen zu schlafen. Ein Autor und Datum dieses Volksliedes ist unbekannt. Es wird angenommen, dass es in den südlichen Vereinigten Staaten geschrieben wurde. Einfache und süße Texte im Reim versprechen alle Arten von Belohnungen für die Kinder, wenn er oder sie ruhig ist.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Nisha Kaur