Die Entwicklung der Selbstdisziplin bei Kindern

Das junge Kind wird ständig von vielen seiner Wünsche durch physische Einschränkungen zurückgehalten. Wir benutzen Babytore, Zäune, Schlösser an Türen und Schränken (eingeschränkte Bereiche), Krippen, Spielsachen, Leinen und kurze Kommandos ("NO!" "JA!"). Wir beobachten das junge Kind vorsichtig. Was er sieht, wo er hingeht und mit wem er assoziiert. Diese Barrieren sind in erster Linie für den Zweck, das Kind vor sich selbst zu schützen – aus eigenem Wunsch, seinen eigenen Willen vor einem Alter zu suchen, wenn er Wissen, Selbstdisziplin, Angst vor dem Herrn oder Hilfe vom Heiligen Geist hat, um zu widerstehen Das, was ihm schadet.

Das schulalterliche Kind steht noch unter den Elementen der Welt. Gal 4: 3 Dummheit ist im Herzen eines Kindes gebunden . Prov. 22: 15a Mit der Dummheit in seinem Herzen ist er wahrscheinlich der Teil eines Narren zu handeln – ein Dummkopf hat keine Freude am Verständnis, sondern dass sein Herz sich entdecken kann . Prov. 18: 2 Er wünscht ständig, in das "Kaufhaus" des Fleisches zu wagen. Nichts ist gefährlicher als ein Kind zu entdecken, sich in diesem Alter zu entdecken. Das Herz ist vor allen Dingen betrügerisch und verzweifelt böse, wer kann es wissen? Jer. 17: 9 Am Anfang seiner "formalen Ausbildung" in Selbstdisziplin ist er relativ hilflos, seine eigenen Wünsche zu kontrollieren; Und die fleischliche Natur ist ein faszinierender Freund, anstatt zu sehen, nichts Gutes zu enthalten . Rom. 7:18 Als Eltern sollst du ihn vor seinem schlimmsten Feind – seinem Fleisch und zwei anderen räuberischen Feinden – der Welt und dem Teufel schützen. Kindheit ist die Zeit, um Ihr Kind in Vorbereitung für ein Leben der Selbstverleugnung zu trainieren (Mt 16,24). Als Eltern müssen Sie eine äußere Grenze sein, die die fleischliche Natur des Kindes bis zu der Zeit beschränkt, in der er innere Grenzen gesetzt hat und innere Hilfe vom Herrn hat. Die äußeren Barrieren müssen weit über die Krippe hinausgehen; Die Barrieren werden immer mehr auf die Rede und Handlungen gerichtet (die aus den Gedanken entstehen). Wenn ein Kind älter wird, wird die Neugier auf die äußere Welt und die Wünsche seines Körpers zunehmen, und der Zug der inneren fleischlichen Natur wird anspruchsvoller.

Es gibt jeden Hinweis in der Bibel, dass Gott total geistig erwartet (2 Kor 10: 5) und physische (1 Kor 9,27a) Selbstdisziplin; Die Art der Disziplin, die dazu führt, daß er seinen Leib als lebendiges Opfer darlegt (Röm 12,1) und für Jesus Christus einen entschlossenen Stand zu nehmen (wie Daniel, Jeremia, Nehemia, Moses, Paulus, christliche Märtyrer (Hebr

Die traditionelle Schuleinstellung hat einige Vorteile, obwohl in vielen christlichen Schulen die Nachteile (Peer-Einfluss, schlechte Disziplin, schlechte geistige Umgebung usw.) die Vorteile überwiegen. Die Vorteile sind diejenigen, die sehr helfen, geistige und körperliche Selbstdisziplin aufzubauen, und sollten von homeschool Eltern ernsthaft betrachtet werden. Selbstdisziplin in einer Schule wird gelernt durch:

1. Die Notwendigkeit, vorauszusehen, um Bücher, Hausaufgaben, Langzeitaufgaben, etc. zur Schule zu liefern, fertig und pünktlich

2. Die Verzögerung der körperlichen Befriedigung / Bedürfnisse des Gehens, Bad Pause, Wasser, etc.

3. Die Verzögerung der physischen Befriedigung des Essens (nur beim Mittagessen)

4. Die Verleugnung des Wunsches zu sprechen, um sich auf die Arbeit zu konzentrieren.

5. Die Verleugnung des Wunsches zu sprechen, um anderen zu helfen, zu arbeiten

6. Die Verzögerung des Wunsches zu sprechen, um während der Gruppenarbeit zusammenzuarbeiten

7. Zuweisungen, die vom Lehrer vollständig diktiert wurden

8. Die Leugnung des Trostes für den eigenen Körper (auf harten Stühlen sitzend)

9. Eine saubere Arbeitsumgebung (gegen Unordnung, Spielzeug vorhanden, etc.)

10.

Die Teenager-Jahre Regeln – die äußeren Barrieren für Sprache und Verhalten, sollten durch die Teenager-Jahre zu einem geworden sein Schulmeister zu bringen [your child] zu Christus (Gal 3,24); Nicht nur im Sinne der Erlösung gesichert, sondern zu Jesus Christus zur Hilfe mit Selbstdisziplin kommen. Die Korrektur von seinen Eltern hat ihn zu diesem Zeitpunkt gelehrt, dass er ein Sünder ist, der Jesus Christus braucht, um ihn vor dem ewigen Tod in der Hölle zu retten. Prov. 23: 13,14 Später in den Teenagerjahren hat er erkannt, dass die äußere Kontrolle (noch einige Barrieren und Disziplin, aber viel mehr Führung) mit seiner eigenen auftauchenden Selbstdisziplin zusammenhängt, immer noch sein Fleisch unter Kontrolle hält. Er muss schließlich erkennen, dass er selbst nicht "hängen" kann und richtig macht – vor allem in Bezug auf Emotionen und sexuelle Wünsche. Er kommt zum Verständnis von denn ich weiß, daß in mir (das heißt in meinem Fleisch) nichts Gutes wohnt; denn der Wille ist mit mir gegenwärtig; Aber wie man das tut, was gut ist, finde ich nicht . Römer 7:18

Vertraue auf seine Eltern, um zu helfen, ihn in Rede zu halten, Gedanken und Handlungen müssen nun auf einen gerichtet werden, der aus seinem Herzen helfen kann. Wenn er dies während der Teenagerjahre vollbracht hat, kann er jetzt sagen Ich kann alles durch Christus tun, der mich stärkt . Phil. 4:13 Denn du bist ein Schutz für mich und ein starker Turm vom Feind . Psalmen 61: 3 Der HERR ist meine Kraft und mein Schild; Mein Herz vertraute auf ihn, und mir wurde geholfen: darum freut sich mein Herz; Und mit meinem Lied werde ich ihn preisen . Psalmen 28: 7 Als er einmal in seinen Eltern vertraute, sollte ein Teenager nun auf den Herrn vertrauen. Fürchte dich nicht Denn ich bin mit dir: sei nicht bestürzt; Denn ich bin dein Gott, ich will dich stärken; Ja, ich helfe dir; Ja, ich will dich mit der rechten Hand meiner Gerechtigkeit wahrnehmen . Jesaja 41:10

Ausbildung in Selbstdisziplin

Ihr Kind "vertraut in [his parents] mit allen [his] Herz und [must not] Lean nicht zu [his] eigenen Verständnis. " Prov. 3: 5 Als ein Elternteil bist du sein Führer, sein Beschützer (aus der Welt, sein Fleisch und der Teufel), und seine äußere Hürde für das, was er wünscht, das zu tun, würde schlechte Gewohnheiten und folglich schlechten Charakter entwickeln. Ungelehrt und nicht vorhersehen die Zukunft, ein Kind lebt in der Regel für heute als Sklave zu seinem Fleisch. Die Eltern müssen immer aufmerksam sein, um den Geist auf eine organisierte, biblisch-basierte, innere Kontrolle von Gedanken, Reden und Handlungen zu lenken.

Äußere Disziplin, um innere Gedanken zu etablieren

1. Schütze dein Kind aus einer Erkenntnis der Sünde. Ich würde dich weise haben zu dem, was gut ist, und einfach über das Böse . Römer 16:19

2. Schütze dein Kind vor übertriebenen Gedanken oder Interesse an den Dingen dieser Welt. Und wahrlich, wenn sie sich von diesem Lande bewahrt hätten, von wo aus sie herauskamen, hätten sie vielleicht Gelegenheit gehabt, zurückgekehrt zu sein . Hebräer 11:15 Halten Sie dein Herz mit aller Sorgfalt; Denn aus ihm sind die Fragen des Lebens . Prov. 4:23 "Halten" das Herz eines Kindes ist die Verantwortung der Eltern!

3. Rekonstruieren verbalisierte Gedanken wenn sie die Wünsche des Fleisches widerspiegeln. Denn wie er in seinem Herzen denkt, so ist er. Prov. 23: 7

4. Indoktrinat in der biblischen Basis und praktische Anwendung der Selbstdisziplin. Deut. 6: 6,7 ist. 30: 20,21

5. Zeigen Sie Beispiele die zu Erfolg und Misserfolg führen – aus der Bibel und aus dem Leben. Nun geschah es all diesen Dingen für sie, und sie sind für unsere Ermahnung geschrieben, auf die die Enden der Welt kommen . 1 Kor. 10:11 1 Könige 1: 5,6 Richter 14: 3

Psychische Selbstdisziplin

1. Erwarten Sie geistige Anstrengung – Denken, Argumentieren; Und Auswendiglernen von Versen, Fakten aus Fächern, Gedichten, Liedern usw. Die Ausbildung deines Kindes sollte immer ein Maß an Schwierigkeiten haben. Spaß in der Ausbildung hat seinen Platz, aber fleißige Arbeit sollte die Haupttätigkeit sein. Du hältst also die Härte als einen guten Soldaten Jesu Christi . 2 Timotheus 2: 3 Gute Erziehung wird durch die Notwendigkeit einen Konflikt mit der fleischlichen Natur deines Kindes beinhalten.

2. Trainiere dein Kind, um dem andern Willen unterworfen zu sein während ich ihn gleichzeitig vorsichtig mache, vorsichtig zu sein, Leute zu wählen (Fremde usw.). Befolgen Sie denen, die die Herrschaft über Sie haben, und unterwerfen Sie sich. Heb. 13: 17a Seid nüchtern, sei wachsam; Weil dein Gegner der Teufel, wie ein brüllender Löwe, umhergeht und sucht, wen er verschlingen kann . 1 Peter 5: 8

3. Trainiere dein Kind, um eine angenehme Haltung in allen Dingen zu haben . Arbeit als fleißig auf Haltung, wie Sie auf die Ausbildung der körperlichen Disziplin zu tun. Dann wurde dieser Daniel vor den Präsidenten und Fürsten bevorzugt, weil ein ausgezeichneter Geist in ihm war . Dan 6: 3a Und Jesus wuchs in Weisheit und Statur und zu Gunsten mit Gott und Mensch . (Er war damals 12 Jahre) Lukas 2:52

Physische Selbstdisziplin

1. Errichten Sie feste, konsequente Barrieren auf unerwünschte Handlungen. Demand gewünschte Aktionen, wenn gesagt, das erste Mal! Es ist eine schlechte Ausbildung, um deinem Kind die "angenehme Sünde" des verzögerten Gehorsams zu erlauben (mehrmals rufen, zählt bis zehn usw.). Ep. 6: 2

2. Disziplin für wiederholte Verletzungen und Ermutigung zum Erfolg (ohne Aufblasen des Selbstwertgefühls). Ec. 8:11

3. Indoktrinat in der biblischen Grundlage für die physische Selbstdisziplin und lehrt die praktische Anwendung der physischen Selbstdisziplin.

Die Zeit ist kurz, und Die Tage sind böse Ep. 5:16 Sie haben eine kurze Gelegenheit (die bei der Ankunft der Teenagerjahre stark reduziert wird), um das geistige "Betriebssystem" zu vermitteln, das Ihr Kind für ein Leben lang leitet. Es gibt keine Zeit, die Mätzchen eines Kindes mit wenig Selbstdisziplin zu "genießen". Wenn du lachst und denkst, dass die undisziplinierten Gewohnheiten des Junioren "süß" sind, dann werden Sie und er einen lieben Preis bezahlen – ein Kind, das sich selbst überlassen hat, bringt seine Mutter zu Schande . Prov. 29:15 Ein Kind ist kein Erwachsener, noch kann man erwarten, dass er die Selbstdisziplin eines Erwachsenen hat, aber die Kindheit ist die Zeit, den zukünftigen Erwachsenen zu trainieren. Sehen Sie sich alle Ausbildungen als Vorbereitung für den zukünftigen Dienst für den Herrn an. Trainiere ein Kind, um ein nützlicher Diener des Herrn zu werden – stark im Glauben und im Charakter! Das ist die Verantwortung der Eltern und darf nicht an die Kirche oder an eine christliche Schule delegiert werden. Homeschool Eltern haben einen großen Vorteil in Charakter Gebäude, aber viele, wegen der Müdigkeit oder wahrgenommene Unfähigkeit, vernachlässigen Charakter Gebäude bei der Konzentration auf Kinder-zentrierte Akademiker.

Es wird schwierig sein, eine Barriere um Ihr Kind fleischlich zu stellen Natur. Jedes Kind wird anders sein; Einige werden mehr von einem "Kampf" zur Verteidigung der fleischlichen Wünsche aufstellen. Diejenigen, die sind, sind vielleicht für ein schwierigeres Dienstleben für den Herrn vorbereitet. Verfolgen Sie diese Kinder nicht in ihrer Vorbereitung, indem Sie Ausreden (Hyperaktivität, körperliches Handicap, mittleres Kind usw.) verwenden.

Ein konstantes Beispiel muss von den "Trainern" gesetzt werden. Während du es wünschst, deine Wache niederzulassen und in schlechten Charakter zu gönnen, denkst du immer daran, dass du in der Lage sein wirst zu sagen Sei Nachfolger von mir, auch wenn ich auch von Christus bin . 1 Kor. 11: 1

Die Ausbildung von Kindern in Selbstdisziplin braucht viel Wiederholung von Lehre und Konsistenz in Korrektur und Disziplin. Trage ein Kind in die Art, wie er gehen sollte; und wenn er alt ist, wird er nicht davon abweichen . Prov. 22: 6 Die Belohnungen der sorgfältigen Anwesenheit zum Charakterbau sind großartig! Der "Ertrag" ist die friedliche Frucht der Gerechtigkeit ! Heb. 12:11 Es ist möglich, einen entzückenden Teenager zu produzieren!

Allgemeine Ziele

1. Um eine innere Zurückhaltung gegen die Wünsche des Fleisches zu bauen – durch konsequente äußere Beschränkungen und eine gewohnheitsmäßige Konformität zu erwarten. Aber ich bleibe unter meinem Körper und bringe es in Unterwerfung . 1 Kor. 9: 27a

2. Um die Angst vor dem Herrn zu vermitteln (was die innere Zurückhaltung stark verstärkt); Und zu trainieren, um zu gehorchen, als ihn zu sehen, der unsichtbar ist. Heb. 11: 27b Kommt, ihr Kinder, hört zu mir: Ich will euch die Furcht vor dem HERRN lehren . Ps 34:11 Die Furcht des HERRN ist der Anfang der Erkenntnis, aber die Toren verachten die Weisheit und den Unterricht . Prov. 1: 7

3. ermutigt ein totales Vertrauen im Herrn für Kraft und Richtung (Erkenntnis, dass Hilfe mit Zurückhaltung notwendig ist). Vertraue auf den HERRN mit deinem ganzen Herzen; Und lehne dich nicht zu deinem eigenen Verständnis . Prov. 3: 5 HERR, Ich weiß, dass der Weg des Menschen nicht in sich selbst ist: Es ist nicht im Menschen, der geht, um seine Schritte zu leiten . Jer. 10:23

Besondere Ziele

Selbstdisziplin ist erforderlich:

1. Rechenschaftspflicht für die Nutzung der Zeit. 1 Peter 4: 2

2. Lernen zu warten, um zu sprechen. Jakobus 1:19

3. Zu sprechen, wenn Schüchternheit oder Angst hemmt. 1 thes 2: 4

4. Zu lernen, Gedanken sorgfältig zu wiegen, bevor sie sprechen. Ps 34:13 Prov. 13: 3; 21:23

5. Um unangenehme Aufgaben ohne Bedrängnis ausführen zu können. 2 Tim. 2: 3

6. Um den Geist nutzen zu können, um das erforderliche Material zu merken. Prov. 10:14 Ps. 119: 11

7. Um schwierige Versuche aushalten zu können. Jakobus 1: 2,3

8. Um unangenehme Gewohnheiten zu erlangen

9. Körperliche Selbstbeschränkung haben. 1 Kor. 9:27

10. Dich selbst rein zu halten 1 Tim. 2:22 Phil 4: 8

11. Die Herrschaft über seinen eigenen Geist (Emotionen) zu beherrschen. Prov. 25:28

12. Um ein Projekt vom Beginn bis zur Fertigstellung abzuschließen. Ec. 10:18

13. Um die Lust des Fleisches zu leugnen (nicht verfügbare / falsche materielle oder physische Wünsche). Lukas 9:23

14. Um die legitime Selbstbefriedigung zu verzögern; Mit zufriedenen Wünschen zufrieden sein. Phil. 4: 11,12

15 Um ohne Erwartung der unmittelbaren Belohnung zu arbeiten. Gal 6: 9

16. Um sich freudig einem anderen zu unterwerfen, als den eigenen Willen zu suchen. Ps 40: 8

17. Zu essen, was vor ihm zufrieden ist. Phil. 4:11

18. Um dem HERRN mit deinem Herzen zu vertrauen; Und lehne dich nicht auf dein eigenes Verständnis. Prov. 3: 5

19. Um Gefühle zu verweigern und zu entscheiden, was richtig ist. 1 Könige 18:21

20. Um eine Freiheit aufzugeben, um nicht eine andere Person zu beleidigen. 1 Kor.8: 13

21. Um geistige Disziplin zu entwickeln (disziplinierter Geist & hArr; Disziplinierter Körper). 2 Kor. 10: 5

22. Um in der Arbeit trotz persönlicher physischer Rebellion fortzufahren. Lam. 3:27

23. Um ein Diener statt eines Meisters zu sein. Mt 23:11

24. Rechenschaftspflichtig für den eigenen Namen und den Familiennamen (Zeugnis). Prov. 22: 1

26. Um Korrektur und Disziplin mit einer guten Haltung zu erhalten. Prov. 3:11; 15:10

27. Um mit den Bedürfnissen anderer zusammenzuarbeiten – seine Bedürfnisse zum Nutzen einer Gruppe zuzugeben. Ps 133: 1

28. Um ein göttliches Wertesystem zu erhalten, das tägliche Entscheidungen leitet. Gen. 24:33 Col. 3: 2

29. Sich einem unangenehmen Meister unterwerfen. 1 Peter 2:18

30. Eine geistige Wachsamkeit zu entwickeln. 1 Peter 5: 8

31. Um den negativen Peer-Druck verweigern zu können. Ex.

. 1 Kor. 11: 1

Konsequente Lehre Die Sprichwörter Salomos, des Sohnes Davids, des Königs von Israel; Weisheit und Unterweisung zu kennen; Die Worte des Verstehens wahrnehmen; Um die Weisheit, Gerechtigkeit und Urteil und Gerechtigkeit zu empfangen; Um dem einfachen, dem jungen Mann Wissen und Diskretion Untertitel zu geben. Prov. 1: 1-4

Konsequente Ausbildung und Instandhaltung Trage ein Kind in der Art, wie er gehen sollte, und wenn er alt ist, wird er nicht davon abweichen . Prov. 22: 6 Weil der Satz gegen ein böses Werk nicht rasch ausgeführt wird, so ist das Herz der Söhne der Menschen voll in ihnen, um das Böse zu tun . Ec. 8:11 Verweigert nicht die Korrektur des Kindes, denn wenn du ihn mit der Stange schlägst, soll er nicht sterben . Prov. 23:13 Darum werde ich nicht fahrlässig sein, euch immer in Erinnerung an diese Dinge zu stellen, obgleich ihr sie kennt und in der gegenwärtigen Wahrheit feststeht. Ja, ich glaube, es trifft sich, solange ich in diesem Tabernakel bin, um dich aufzurütteln, indem du dich in Erinnerung versetzt hast . 2 [1] 12459004]

Für jedes Ziel, das du in deinem Kind erfüllen willst, Weitreichende Plan, um Ihr Ziel zu erreichen.

BEISPIEL – TECHNISCHES TRAINING

BEISPIEL: Ziel Nr. 1: Selbst

Beispiel : Seid der Zeit bewusst in deinem eigenen Leben. Zeigen Sie eine Sorge für Ihren eigenen Gebrauch von Zeit an. Sei pünktlich zur Kirche, Termin, Klasse, etc. Vergeuden Sie keine Zeit! Ep. 5:16

Lehre: Erwarten Sie, dass die Arbeitsplätze im Haus tätig sind, ohne zu stoppen oder mit anderen zu sprechen. Erwarten Sie die Schularbeit, ohne Zeit zu verschwenden (mit Bleistiften zu spielen, herumlaufen, reden, träumen, etc.) Wie Ihre Kinder älter werden (alt genug, um die Zeit zu erzählen und eine Uhr zu sehen), erwarten Sie, dass sie bereit sind, für die Kirche zu sein Zeit (ohne zu sagen), aufstehen pünktlich (mit der Verwendung eines Weckers), planen voraus, um für eine bestimmte Schlafenszeit bereit sein, legen Sie den Tisch vor einer bestimmten Zeit, von außerhalb spielen zu einem bestimmten Zeitpunkt, Etc. Unterrichten Sie Ihr Kind den Wert der Zeit – wie man es mit Bedacht ausnutzt, wie man voraus plant und wie man arbeitet, um Fristen und Zeitpläne (lange und kurze Reichweite) zu erfüllen. Habt ihm die Verse, die mit der Zeit, der Faulheit, der Faulheit, der Trägheit, der Untreue usw. zu tun haben (Verse 24: 38-30-34; 18: 9; 26:14)

Ausbildung: Disziplin in irgendeiner Weise, wenn eine Verantwortung zu einer bestimmten Zeit vermieden, ignoriert oder vergessen wird. Lassen Sie Ihr Kind wissen, dass Ausreden wie "Ich vergaß" nicht akzeptiert werden! (19459004)

Gründungsgrenzen behalten

1. Physische Disziplin, wenn nötig Wer seine Stange verschont, hasst seinen Sohn, aber wer ihn liebt, der schlägt ihn . Prov. 13:24 Dummheit ist im Herzen eines Kindes gebunden; Aber der Stab der Korrektur wird ihn weit von ihm treiben. Prov. 22:15

2. Ein normales Privileg zurückziehen – ein zurückgezogener Segen wegen eines Versagens in der Verantwortung, das zu tun, was gelehrt wurde. Wenn die Selbstdisziplin fehlschlägt, wird die alte Natur verstärkt / ermutigt – weil die Sündenfreuden ohne unangenehme Konsequenzen zugelassen wurden. Wenn unangenehme Konsequenzen nicht von den Eltern jetzt arrangiert werden, werden die unangenehmen Konsequenzen kommen, wenn das Kind ein Erwachsener wird. (Ec. 8:11)

3. Natürliche Konsequenzen – jene unglücklichen Dinge, die als Folge des Ungehorsams geschehen (vielleicht Ungehorsam, der nicht sofort von einem Elternteil entdeckt wird). Zugeschrieben auf Gott, würden wir auch darauf hinweisen, dass wir "das Erlernen der harten Weise – durch Erfahrung". Zuversichtlich zu diesem Ding, dass er, der eine gute Arbeit in dir begonnen hat, wird es bis zum Tag Jesu Christi führen. Phil. 1: 6 Denn es ist Gott, der in euch arbeitet, um zu tun und zu tun von seinem guten Vergnügen . Phil. 2:13

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Gary Maldaner