9 Gründe, warum Sie Lieder verwenden sollten, um Englisch als Fremdsprache zu unterrichten

Verwenden von Songs zum Unterrichten von Fremdsprachen

Sprachlehrer können und sollten Lieder als Teil ihres Unterrichtsrepertoires verwenden. Songs enthalten authentische Sprache, sind leicht zu bekommen, vermitteln Vokabeln, Grammatik und kulturelle Aspekte und machen den Schülern Spaß. Sie können wertvolles Sprechen, Zuhören und Üben der Sprache im und außerhalb des Klassenzimmers ermöglichen. Einige Hauptgründe, warum Songs im Fremdsprachenunterricht besonders gut funktionieren, sind:

1. Songs enthalten fast immer authentische, natürliche Sprache

Dies steht oft im Gegensatz zu der erfundenen, gestelzenen Sprache, die in vielen Schülertexten zu finden ist. Natürlich können Songs auch ins andere Extrem gehen, indem sie übermäßig grobe, üble oder auf andere Weise anstößige Worte verwenden. Bei sorgfältiger Prüfung kann eine umfangreiche Bibliothek mit verwendbaren Liedern zum Sprachenlernen zusammengestellt werden.

2. Den Schülern kann durch Lieder eine Vielzahl neuer Vokabeln vorgestellt werden

Möchten Sie den Wortschatz der Schüler mit nützlichen Phrasen, Vokabeln und Ausdrücken aufbessern? Die Songs richten sich fast immer an die muttersprachliche Bevölkerung, daher enthalten sie in der Regel zeitgenössische Vokabeln, Redewendungen und Ausdrücke.

3. Songs sind normalerweise sehr leicht zu bekommen

Cibemba und Silozi nicht widerstehen, Songs sind in der Regel nicht so schwer zu bekommen. Lokale Quellen können verfügbar sein, einschließlich der Schüler selbst. Es gibt immer das Internet, über das Sie Songs in allen bis auf die dunkelsten Sprachen herunterladen können.

4. Songs können ausgewählt werden, um den Bedürfnissen und Interessen der Schüler zu entsprechen

Insbesondere auf Englisch sind so viele Songs verfügbar, dass die Auswahl von Songs mit geeigneten Themen, Levels und Vokabeln überhaupt nicht schwierig ist. Die Komplexität oder Einfachheit der Sprache kann auch abhängig von den Schülern berücksichtigt werden, indem geeignete Lieder ausgewählt und verwendet werden.

5. Grammatik und kulturelle Aspekte können durch Lieder eingeführt werden

Die meisten, wenn nicht alle Songs haben ein wiederkehrendes Thema oder eine wiederkehrende Geschichte. So ist das Herausgreifen kultureller Elemente normalerweise ein möglicher, aber oft übersehener Aspekt bei der Verwendung von Liedern. Ich benutze immer noch "Hit the Road Jack", das vom verstorbenen Ray Charles gesungen wurde, um gesprochene Kontraktionen zu veranschaulichen. Er verwendet gesprochene Kontraktionen, die praktisch in jeder Zeile des Liedes vorkommen.

6. Die Zeitdauer ist leicht zu kontrollieren

Egal, ob Sie eine Stunde, 30 Minuten oder nur 15 Minuten haben, ein Lied kann im Verlauf einer geplanten Lektion verwendet werden. Die Verwendung von Songs ist sehr flexibel.

7. Die Schüler können eine Vielzahl von Akzenten erleben

Eine gute Sache bei Liedern ist, dass Sie die Schüler vielen verschiedenen Arten von Englisch aussetzen können. Britisches Englisch, Amerikanisches Englisch und Karibisches Englisch sind in Liedern weit verbreitet. Auch Akzente werden durch Songs aus verschiedenen Regionen und in einer Vielzahl von Typen und Formaten gut dargestellt. Gospel, Soul, R & B, Pop, Rock, Reggae, Jazz und andere Stile verändern nicht nur die Akzente, sondern auch den Wortschatz und die Verwendung.

8. Songtexte können in Bezug auf Situationen der Welt um uns herum verwendet werden

Lieder wurden als Protestmittel für Bürgerrechte, Arbeitnehmerrechte, sogar für die Rechte von Gefangenen und für eine unermessliche Anzahl anderer Gründe verwendet. Sie haben sich mit Umweltverschmutzung, Kriminalität, Krieg und fast allen sozialen Themen und Gründen befasst. Wir werden nicht einmal erwähnen, um wie viele Songs es sich handelt, um welche Themen es sich handelt oder wie sie mit Sex zu tun haben.

9. Die Schüler denken, dass Lieder natürlich sind und Spaß machen

Nun, tatsächlich sind sie es, nicht wahr? Unterhaltsame, auch alberne Lieder gibt es in englischer Sprache zuhauf. Einige Sänger haben tatsächlich eine Karriere daraus gemacht. (Ray Stevens, irgendjemand?) Sie machen ungewöhnliche, unterhaltsame Abwechslungen im Unterricht.

Dies sind nur einige der vielen Gründe, warum Songs im Sprachunterricht nützlich sind. Sie enthalten authentische Sprache, sind leicht erhältlich, bieten Wortschatz, Grammatik und kulturelle Aspekte und machen den Schülern Spaß. Sie bieten Spaß beim Sprechen, Hören, Vokabeln und Üben der Sprache im und außerhalb des Klassenzimmers. Daher sollten EFL, Englisch als Fremdsprache, ESL, Englisch als Zweitsprache und Fremdsprachenlehrer in Betracht ziehen, Lieder als festen Bestandteil ihrer Unterrichtsaktivitäten zu verwenden.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Larry M. Lynch

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close