Leiden & Lieder von Janice Wood Wetzel – Review

Janice Wood Wetzels Memoiren Sorrows and Songs erzählen ergreifend und tiefgreifend von dem entschieden bewegenden Leben des Autors. Von einer schwierigen Kindheit über eine komplizierte Ehe bis hin zu einem einzigen Leben als gebildete und äußerst erfolgreiche karriereorientierte Frau wird Wetzels Lebensgeschichte die Leser in ihrer fantastischen Lebensgeschichte mit einer bescheidenen Erzählung inspirieren und in Erstaunen versetzen.

Trauer und Lieder beginnen mit Wetzels Erinnerungen an ihre Kindheit und Jugend und ihrer unauffällig komplizierten Beziehung zu ihren Eltern. Zu verschiedenen Zeiten liebevoll und körperlich / geistig missbräuchlich, alternativ bewundert, geliebt und gefürchtet jeder ihrer Eltern. Die Kapitel, die Wetzels Kindheit widerspiegeln und in ehrlicher und unkomplizierter Prosa erzählt werden, bewegen sich mehr als ein Dutzend Mal vor ihrem siebzehnten Lebensjahr durch das Land und bewegen sich für ihren emotionalen Tenor. Von diesen Kapiteln ist der Bericht der Autorin über ihre Schwangerschaft im Teenageralter und die Unterstützung und Empörung ihrer Eltern über das Verhalten ihrer Tochter vielleicht am bewegendsten.

Der folgende Abschnitt erinnert an Wetzels zwanzigjährige Ehe mit ihrem College-Schatz, eine Partnerschaft, die in der damaligen Norm von Wetzels Ehemann dominiert wurde. Ihre gescheiterte Ehe sowie der vorzeitige tragische Tod ihrer Eltern führten zu Wetzels Depression und ihrem achtwöchigen Krankenhausaufenthalt wegen dieser Depression. Ihre offene Rezitation dieser Erfahrung ist mutig und ergreifend für ihre Ehrlichkeit.

Nach Jahren des Leidens traf Wetzel Anfang der 1970er Jahre die Entscheidung, ihren Ehemann zu verlassen. Dann ging sie zurück in die Schule, was für eine Frau von 40 Jahren ungewöhnlich war. Sie erreichte ihr lebenslanges Ziel, Sozialarbeiterin zu werden, und promovierte schließlich sogar.

Der Rest von Wetzels Memoiren erinnert an monumentale Handlungen in ihrem Leben, Ereignisse, die sie als echte feministische und inspirierende Frau auszeichnen. Von ihrer Amtszeit als College-Dekanin bis zu ihren Diskussionen über ihren Glauben, ihre Sexualität und ihre Schwierigkeiten mit Alkoholismus ist Wetzels Leben bewundernswert und inspirierend zu lesen. Obwohl gelegentlich verwirrend und unklar in seiner Chronologie, ist Sorrows and Songs letztendlich eine wunderschön gerenderte Abhandlung, die eine ideale Lektüre für jeden Liebhaber von Motivationsgeschichten und für jeden ist, der sich selbst als Anhänger der Gleichstellung von Frauen betrachtet.

HINWEIS: Sorrows & Songs werden in Kürze verfügbar sein. Sobald dieses Buch verfügbar ist, wird diese Rezension mit den Informationen aktualisiert. Die Autorin dieses Artikels ermutigt jedoch alle, die gerne Memoiren lesen, sich als Feministin betrachten oder sich für das weibliche Leben in der späteren Hälfte des 20. Jahrhunderts interessieren, Vorbestellungen vorzunehmen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Veronica L Alvarado

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close